Zurück

★ James Lewis Howe - mann ..


                                     

★ James Lewis Howe

Howe, der Sohn eines Arztes und studierte Physik und Chemie am Amherst College mit einem Bachelor-Abschluss im Jahr 1880 und war. Er studierte dann an der Universität Göttingen mit Hans Hübner, Friedrich Wöhler und J. Post, auf den er im Jahre 1882, in Hübner und seine Dissertation wurde promoviert, seine einzige Beitrag zur Organischen Chemie und an der Universität Berlin. Zurück in den Vereinigten Staaten er lehrte an der Brooks Military Academy in Cleveland, Ohio, und von 1883, Professor der Chemie, Physik und Geologie an der Central University in Richmond, Kentucky. Im Jahre 1894 war er Professor der Chemie an der Washington und Lee Universität in Lexington, Virginia. 1938 wurde er Professor Emeritus, lehrte, wieder in der Chemie und der deutschen in der Zeit des Zweiten Weltkrieges.

Howe war ein Pionier in der Chemie der platinmetalle und beschäftigte sich insbesondere mit den Verbindungen von Ruthenium. Er war in den Vereinigten Staaten als der Spezialist für die Platin-Gruppe, und ab 1917 Vorsitzender einer speziellen sub-Committee des National Research Council. Er ist bekannt für seine monumentalen Bibliographie der Platin-Metalle.

Im Jahre 1883 heiratete er Henrietta Leavenworth Marvine, mit denen er einen Sohn und zwei Töchter.

Im Jahre 1886 wurde er zum Ehrendoktor der Krankenhaus-College von Medizin in Louisville, Kentucky. Im Jahr 1937 erhielt er den Charles H. Herty-Medaille der Georgia-Sektion der American Chemical Society.

                                     

1. Schriften. (Fonts)

  • Der zweite Band, der sich mit der Literatur von 1748 bis 1917, erschien im Jahre 1919 mit Hendrick Coenraad Holtz als Co-Autor, Band 3 mit der Literatur von 1918 bis 1930, erschien im Jahre 1947 bei Baker & co. in Newark, gefolgt von zwei anderen Bibliographien, die von demselben Verleger, einmal im Jahre 1949 für das Jahrzehnt 1931 bis 1940, das andere im Jahr 1956 für die Jahre 1941 bis 1950. Howe arbeitete bis 1955 in der Fortsetzung, erschien aber nie.
  • Bibliographie der Metalle der Platin-Gruppe 1748-1896, Smithsonian Miscellaneous Collections, Washington, D. C. 1897.
  • Mit Francis Preston Venable: Anorganische Chemie nach das periodische Gesetz Der Chemischen Publ. Gesellschaft, 1898, Archiv.
                                     
  • James Howe ist der Name folgender Personen: James Howe Autor 1946 US - amerikanischer Kinder - und Jugendbuchautor James Lewis Howe 1859 1955 US - amerikanischer
  • James Howe Autor 1946 US - amerikanischer Kinder - und Jugendbuchautor James Lewis Howe 1859 1955 US - amerikanischer Chemiker James R. Howe 1839 1914
  • gospels : or Evangelion Da - Mepharreshê, London 1910. Agnes Smith Lewis Margaret Dunlop Gibson, How the Codex Was Found in the Shadow of Sinai: A Narrative of
  • James Leslie Mitchell Pseudonym: Lewis Grassic Gibbon 13. Februar 1901 in Hillhead of Segget, Auchterless, Aberdeenshire, Schottland 7. Februar
  • Marquess of Sligo 1756 1809 und Lady Louisa Howe 1767 1817 Tochter des Admirals Richard Howe 1. Earl Howe Als Heir apparent seines Vaters führte er
  • How High the Moon ist der Titel eines Jazzstandards komponiert von William Morgan Buddy Lewis Jr. mit einem Text von Nancy Hamilton das als Teil
  • Anthony Lewis 27. März 1927 in New York City 25. März 2013 in Cambridge, Massachusetts war ein dem liberalen Spektrum zuzuordnender Journalist
  • How Ya Gonna Keep Em Down on the Farm After They ve Seen Paree ist ein Popsong, den Walter Donaldson Musik Sam M. Lewis und Joe Young Text verfassten
  • öffentlichen Schulen in Indianapolis und danach bis 1898 die Howe Military School in Howe Indiana Danach studierte er an der Harvard University. In
  • Pädagoge Howe Inge 1952 deutsche Politikerin SPD MdL Howe Irving 1920 1993 US - amerikanischer Literaturwissenschaftler Howe James Lewis 1859 1955
                                     
  • der Preisträger: 1917: Julia Ward Howe von Laura E. Richards und Maud Howe Elliott, unter Mitwirkung von Florence Howe Hall 1918: Benjamin Franklin, Self - Revealed
  • Lewis Gordon Pugh 5. Dezember 1969 in Plymouth ist ein britischer Umweltschützer, Schwimmer und Anwalt für Seerecht. Schon oft hat er sich einen Namen
  • Dort blieb er, bis er im Januar 1842 im Alter von 88 Jahren starb. James Lewis Howe Chabaneau: An Early Worker on Platinum, Popular Science Monthly, Band
  • James Fox 19. Mai 1939 in London eigentlich William Fox ist ein britischer Schauspieler. James Fox wurde als Sohn des Schauspielagenten Robin Fox
  • Rosskeen Gibb 1895 1971 Sanford Burton Hooker 1888 1964 Mark DeWolfe Howe 1906 1967 Augustus Daniel Imms 1880 1949 Wilbur Kitchener Jordan 1902 1980
  • MacDonald: James Adomian brings the funny to Seoul. The Korea Herald. Abgerufen am 5. März 2012. The official James Adomian website James Adomian in der
  • Robin James Wilson 5. Dezember 1943 ist ein britischer Mathematiker, Mathematikhistoriker und Autor. Wilson ist der Sohn des früheren britischen Premierministers
  • englisch Biografie von James Greene in: Ulsteractors englisch James Greene Filmografie in The New York Times englisch James Greene in: A Bibliography
  • gesperrt aufgelistet, in der ersten Auflistung neben der Nummer 9 von Gordie Howe und der Nummer 10 von Alex Delvecchio. Allerdings hat der aktuelle Teambesitzer
  • Herausgeber Will David Howe als Harcourt, Brace Howe gegründet. Harcourt und Brace waren vorher im Verlag Henry Holt gewesen. Nachdem Howe den Verlag 1921
  • dann wirklich ist, während man sich darin befinde Laut Jerry Lewis Biografen James Neibaur und Ted Okuda stellte dieser Film eine bewusste Rückkehr
  • Die Kentia - Palmen Howea sind eine auf der australischen Lord - Howe - Insel endemische Gattung der Palmengewächse. Beide Arten sind sehr verbreitete Zierpflanzen


                                     
  • Reisende. Margaret Dunlop Gibson und ihre Zwillingsschwester Agnes Smith - Lewis 1926 waren englische Theologinnen, Orientalistinnen und Reisende. Als
  • Morin, Associated Press 1957: James Reston, The New York Times 1956: Charles L. Bartlett, Chattanooga Times 1955: Anthony Lewis von der Washington Daily News
  • Kongressabgeordneten Lewis ersteigert worden sei. Lewis hatte den Landsitz als Teilnehmer einer Konferenz vor dem Zweiten Weltkrieg kennengelernt. Damals warnte Lewis vor
  • von LZ - 1 als Urheber genannt. How Many More Times: Buch von Dave Lewis Seite 19. Whole Lotta Love: Buch von Dave Lewis Seite 22. Buch von Jon Bream Seite
  • eine Non - Profit - Organisation, die der US - amerikanische Journalist Charles Lewis im März 1989 in Washington, D.C. gründete. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist
  • nicht, was sie tun Rebel without a Cause präsentiert von Cantinflas James Wong Howe Die tätowierte Rose The Rose Tattoo Arthur E. Arling Und morgen
  • Battersby Bailey 1936: Ernest Edward Leslie Dixon 1937: Leonard James Spencer 1938: Henry Howe Bemrose 1939: Harold Jeffreys 1940: Arthur Holmes 1941: Murray
  • wirklich tot war. James Bowie war Freimaurer und Mitglied der texanischen Holland Lodge No. 1 Randy Lee Eickhoff und Leonard C. Lewis Bowie. Ein Roman

Benutzer suchten auch:

james lewis howe, mann. james lewis howe,

...

Wörterbuch

Übersetzung