Zurück

★ Menschheitsgeschichte - geschichte ..


Menschheitsgeschichte
                                     

★ Menschheitsgeschichte

Die Geschichte der Menschheit, das die Geschichte der Menschheit von der Steinzeit bis in die Gegenwart. Die Zeit umfasst vom ersten Steinwerkzeug, um das Ende des Altpaläolithikums mehr als 90 Prozent der menschlichen Geschichte. Die Entwicklung der menschlichen Gesellschaftsformen nicht gleichmässig, sondern in verschiedenen zeitlichen, räumlichen und kulturspezifischen Ebenen.

Wie für die Geschichte der Menschheit insgesamt wegweisende Stationen zu markieren, die erweiterte Kontrolle des Feuers, ist der zunehmende Übergang vom Jagen und Sammeln zur Sesshaftigkeit, mit der Ausbildung von städtischen Zentren und Kulturen, der modernen Kriege, der Entdeckungen und Umwälzungen, vor allem im Zusammenhang mit der industriellen Revolution und des Kolonialismus sowie die Erfahrung der Welt und die Beschleunigung der Globalisierung in der Gegenwart am Horizont.

Der multi-polaren und vielfältig vernetzten Welt von heute–, in denen der Begriff der Weltgesellschaft – für den Vorteil von einer Abkehr von der herkömmlichen Darstellung der Geschichte der Menschheit aus einer eurozentrischen Sicht-Weise.

                                     

1. Inkarnation-tools. (Incarnation-tools)

Am Ende eines etwa 15 Millionen Jahre, die Verlängerung der Entwicklung der Hominiden entstand vor ungefähr zwei Millionen Jahren in Ostafrika, die prähistorischen aussehende Homo habilis / Homo rudolfensis und, in Folge der ersten, nach der Art des anatomisch modernen Menschen. aktuelle Homo erectus, der hat auch schon gezeigt, auf Java. In der Tat, einige Menschen lebten bis vor rund 10.000 Jahren an der gleichen Zeit, die Arten auf der Erde. Gebrochene Knochen von verschiedenen großen Tier-Arten in Ost-Afrika und, entsprechend, arbeitete die Steine beziehen sich auf die Epoche der Altsteinzeit. Auch Tiere verwenden gefundenen Objekte als Werkzeuge zur Erreichung bestimmter Ziele. Im Unterschied zu Ihnen, aber die Menschen zeigte sich früh in der Lage sein, die Form zu ändern und die Eigenschaften Ihrer Werkzeuge, so dass Sie verwendet werden können, noch effektiver. "Neue Stein-arbeiten-Techniken führte zu schärferen Kanten und die Verwendung von höher Qualität, flexible Materialien wie Knochen, Horn und Holz, um verbesserte Werkzeuge mit einem größeren Spektrum von Maßnahmen." Überwiegende Grundlage des Lebens waren, jedoch, Früchten, Wurzeln und kleinen Tieren. Die Besetzung von Höhlen als Wohnungen und Verteidigung gegen wilde Tiere, zeitgleich mit der späten phase des Homo erectus.

                                     

1.1. Inkarnation-tools. Folgen Sie Rich-Feuer-Beherrschung. (Follow Rich Fire-Control)

Der Homo erectus beherrschte das Feuer inzwischen gilt als gesichert, weil das Feuer den Einsatz in Süd-Afrika nachgewiesen ist, Nischen in der Höhle in den Schichten des Acheuléen vor 1.7 Millionen Jahren. Mit der Beherrschung des Feuers, das Fleisch könnte wegen dem Rauchen-Prozess hat mehr haltbar. Der Lebensmittel-Vorbereitung und-recovery wurde verbessert, durch Kochen und Braten, oder differenziert, Fleisch und gesammelten Pflanzen waren nach dem Braten und Kochen für den menschlichen Körper besser zu verdauen. Darüber hinaus, das Feuer bot Schutz gegen Insekten-Schwärme und ließ sich in der Jagd sinnvoll zu verwenden.

Die Hitze, Bakterien und Parasiten getötet wurden, Früchte, Nüsse, Insekten und AAS wurden kauen durch die Auswirkungen von Feuer leichter und verdaulicher. Die Palette an essbaren Lebensmitteln wuchs. Im Vergleich zu Affen Schießen war also vorbereitet, das Essen zu Essen, um Zeit zu sparen und mit kleineren Zähnen und kürzeren Därmen aus. "Wie lange Darm, da große Mengen von Energie sind so große Gehirne, ist es kaum möglich, sich zu unterhalten, beide zur gleichen Zeit. Weil Kochen erlaubt, jedoch eine Verkürzung des Verdauungstraktes und damit die Energie-Einsparungen, vorbereitet durch die Art und Weise der mächtige Gehirne der Neandertaler und der Homo sapiens auf den Boden."

                                     

1.2. Inkarnation-tools. Jagd als Treiber Entwicklung. (Hunting as a driver of development)

Der archaische Homo sapiens ist wahrscheinlich zu verbessern Ihre Überlebenschancen, indem Sie eine erweiterte Kontrolle über das Feuer erheblich und Verbreitung in kälteren Klimazonen haben es möglich gemacht. Dazu kam die Anfänge einer nachhaltigen Entwicklung der menschlichen Kultur und der sozialen Strukturen durch eine immer mehr fortschreitende Spezialisierung der Jagd. Als die wohl älteste Maschine der Menschheit, der Speer wurde entwickelt Schleuder, die Replikate entsprechend die Geschwindigkeiten der Speer von über 100 km / h Airdrop aktiviert, und die entsprechende Kraft entwickelt.

Die Schneid-und die Erhaltung der Beute, den Bau von Hütten und das Wachen über das Feuer ist wahrscheinlich führte zu den ersten Schritten in einer arbeitsteiligen Gesellschaft, und zu komplexeren Formen der kooperativen Aktion, um eine neue Qualität der sozialen Beziehungen. Mit dem Leiter der vorgestanzten Näh-Nadel aus Knochen, Kleidung und Tierfelle als die Hitze könnte den Schutz für die Wohnungen, besser Nähen und Abdichten. Fast gleichzeitig entstanden die ersten Formen der Malerei, die bildenden Künste und Musik, letztere ist verbunden zunächst mit einfachen Flöten aus Knochen.

Als eine Folge, eine zunehmende Dominanz des Menschen über den rest der Fauna, und eine entsprechende Zunahme der menschlichen Bevölkerung entstand. Dass die kälteren Klima Zonen zugänglich waren, begünstigt die Ausbreitung des Menschen von Afrika in alle Ecken der Welt. In diesem Prozess der Ausbreitung auf alle Kontinente der person, ausgelöscht in einer groß angelegten Tierarten. Von insgesamt 200 Arten von Säugetieren, mit über 50 Kilogramm Gewicht nur etwa die Hälfte war zu Beginn der landwirtschaftlichen Revolution in der Jungsteinzeit, Links.



                                     

2. Sesshaftigkeit und "neolithische Revolution". (Sedentariness and "Neolithic Revolution")

Die Letzte Eiszeit war überall auf der Erde mit extrem tiefgreifenden Veränderungen in den Lebensbedingungen an den enden verbunden, die schwierige Anpassungen erforderlich. Am Ende der Eiszeit, das drama verursacht einen Anstieg der Meeresspiegel in der Ostsee von 25 Metern – ein neuer trend, der die Küste zwischen dem südöstlichen Asien und Australien. In Mitteleuropa zunehmend -, Birken -, Kiefern-und gemischte Wälder auf die Landschaft. Die postglaziale Besiedlung wurde hier konzentriert, mit einer Reihe von spezialisierten Jäger, Fischer und Sammler-Gemeinschaften, die von der Mittelsteinzeit in Flüssen, Seen und Küsten.

                                     

2.1. Sesshaftigkeit und "neolithische Revolution". Anfänge der sesshaften Landwirtschaft. (Beginnings of sedentary agriculture)

Im östlichen Mittelmeer, das milde Klima des Alleröd interstadial CA. 12 led. 10. paleo-christlichen Jahrtausends, vorübergehend, zu einem großen Arten-Vielfalt und Dichte, die erlaubt den Menschen, Ihre Schwanz-Gebieten erheblich reduzieren und Verweilen länger an einem Ort. Vor allem die ganzjährige Versorgung mit Lebensmitteln von Gazellen und wilden Formen von Weizen und Gerste bereits weitgehend besiedelt vor der Erfindung die Systematik der Pflanzen. Spätestens bis zu 11.000 v. Chr., die Menschen in der Levante erkannt, das Getreide den Vorteil von schnell wachsenden Wild, als Ausgleich für die saisonale Engpässe aufgrund von überfischung der Nahrungsressourcen in der Umgebung der Siedlungen. Dennoch, die Menschen waren in Erster Linie Jäger und Sammler, weil die Ernte erfordert mehr Zeit und Mühe. Die sesshaftere Lebensweise führten jedoch zu einer größeren Veränderung in der Kultur, die sich manifestiert hat in wesentlich größeren Besitzungen, veränderten sozialen Strukturen und Werte. Als die scharfen Kälteeinbruch der jüngeren Dryas auf die mid-11th Jahrhundert. Jahrtausends führte zu einem raschen Abbau der Nahrung Ressourcen, die Menschen seien nicht mehr bereit oder in der Lage zu werden besiedelt und zum Wildbeutertum zurück. Sie waren nun gezwungen, die Brücke zu den Häufig saisonaler Nahrungsmangel aufgrund der Intensivierung der Produktion Wirtschaft. Zu trennen von dieser Zeit an wurden organisiert, die Landwirtschaft und das system der festen Siedlungen und Dörfer von einander.

Durch den Anbau von veränderten Pflanzen sind nachweislich von 9500 BC. Dieser gilt als der früheste Beginn der Jungsteinzeit. Im Zuge des Klimawandels, die Vorteile der Haltung und Zähmung der wilden Tiere wurden sicher erkannt, so dass es kam zu 8500 8000 v. Chr., und schließlich auch in der fruchtbare Halbmond, der Domestizierung von Schafen, Ziegen und Rindern. Das Vieh war ursprünglich ein reiner remote-Weide, wo die Hirten der nomadischen Kulturen entstanden.

Landwirtschaftliche Gesellschaften entstanden unabhängig voneinander, zuerst in der fruchtbaren Halbmonds und später auch in Südostasien und in den Anden von Süd-Amerika. Während in den nahen Osten, den Anbau des Bodens Früchte die Erde kam, war Asiens erstes Zentrum für den Anbau der Knolle unter der Erde. In China, der Anbau kam bald nach, mit Reis und Knolle zusammen Früchte beider Formen der Kultivierung. Wo Sie nicht über die entsprechenden Tiere in Nord-und Südamerika vor der Ankunft der Spanier, verstärkt noch durch die Erfindung des Pflugs über 6500 v. Chr., die landwirtschaftlichen Erträge so wichtig, dass für die Dauer der "zweite landwirtschaftliche Revolution" eingeführt wurde.

                                     

2.2. Sesshaftigkeit und "neolithische Revolution". Aus der forager, um den Bauern die Existenz. (From the forager, the farmer, the existence of)

Wenn das ganze von der Sesshaftigkeit und Domestikation von Pflanzen und Tieren damit verbundenen Veränderungen im Leben-Stile und Ihre Verbreitung "neolithische Revolution", es bleibt zu Bedenken, dass es sich um eine Kurzfristige weltweit durchschlagenden ändern. Es war vielmehr ein tausend-Jahr-langjährige fundamentale Entwicklung, die begleitet wurde durch die parallele Existenz von wandernden Stämmen und Nationen, und blieb. Während die Bewohner der Alt-Amerika in geeigneten Regionen, wie etwa auf der Hochebene von Mexiko oder in den Anden, die den Übergang zu der landwirtschaftlichen Produktion, mit Kartoffeln und Mais, waren die Aborigines in Australien, die Bewohner der arktischen und Subarktischen, sowie viele Völker der Tropen bis in die Zeit des modernen europäischen Siedlung, jagen und sammeln die Nomaden.

Ziehen Sie eine klare Grenze zwischen Wildbeutertum einerseits und Sesshaftigkeit in Verbindung mit der Landwirtschaft, auf der anderen Seite, ist nicht immer einfach, sagt Hermann Parzinger, denn es gibt auch gemischte Formen. In den tropischen Regionen von Papua-Neuguinea und am Amazonas, zum Beispiel, gab es eine Wand, Garten, die Landwirte, so dass mobile Jäger und Sammler, die essbare Pflanzen werden systematisch geerntet und ein Teil der umpflanzten.

Yuval Noah Harari sieht die landwirtschaftliche Revolution ist keine Erleichterung für das Leben der Menschen. Die Jäger und Sammler gegessen hätte, eine gesündere und weniger Hunger gelitten, gearbeitet haben würde, weniger Stunden und mehr interessante Aktivitäten untersucht wurden. "Wenn foragers wurden belästigt von einer rivalisierenden Gruppe, konnten Ihnen Ausweichen. Es zwar schwierig und gefährlich, aber es war möglich. Im Gegensatz dazu, wenn ein Bauerndorf war, drohte ein mächtiger Feind, konnte nicht Ausweichen, die Bewohner, ohne Ihre Felder, Häuser und Scheunen hinter und um das Risiko zu verhungern. Also, die Bauern blieben und kämpften bis zum bitteren Ende." Entsprechend der Wissenschaft wird nun davon ausgegangen, dass die unschönen Anbau wurden nur aus der not heraus, zu der bereits gut etablierten sesshaften Lebensweise in der Lage sein, um fortzufahren. Im Laufe der Zeit, den technischen Fortschritt aktiviert, jedoch produzieren mehr Kalorien pro Flächeneinheit. Dies wiederum führte zu einer Verbreitung des Menschen in bisher nie gekanntem Ausmaß.



                                     

3. Hohe Kulturen, schriftart und-Entwicklung. (High cultures, style, and development)

Der Übergang zum sesshaften Leben war nicht verbunden Leicht mit der Bildung von Städten oder staatlichen Organisation. In den ersten Jahrtausenden, blieb es für die zahlreichen kleinen und relativ autonomen ländlichen Siedlungen, die waren unterliegen keiner zentralen Macht. Jedoch, mit dem Beginn des schnellen Bevölkerungswachstums, ein Regional unterschiedlichem Grad der Dynamik, die zur Entstehung komplexer Gesellschaften Verein, mit einer befestigten zentralen Orte, der ersten Institutionen der Gemeinschaft, die zunehmende Arbeitsteilung und Spezialisierung und technologische Innovationen, und organisierte Langstrecken-Handel. In Mesopotamien, die Gründung führte zu den ersten Dörfern, so Parzinger, direkt auf dem Weg zur städtischen Entwicklung. In der übergangszeit von 7. 6. Jahrtausend v. Chr. begann mit der künstlichen Bewässerung, zur Erhöhung der landwirtschaftlichen Erträge. Während des späten 4. und 3. Millennium begann mit der Erfindung des Rades und des Autos sowie die Ausbildung und Verwendung von Pferden neue Möglichkeiten des Güterverkehrs und der beschleunigten Überwindung von großen Distanzen, die Verwendung von Zugtieren, und Haken Sie den Pflug half wiederum zur Erhöhung der landwirtschaftlichen Erträge. Die ersten staatlichen Formationen entstanden in der 4. Jahrtausend v. Chr. in Mesopotamien, in ägypten, auf dem NiL und auf dem südamerikanischen Pazifik-Küste.

Schriftliche Quellen für die Geschichte der Menschheit, gibt es nur von den hohen Kulturen des Antiken nahen Ostens, in Mesopotamien, Sumer und ägypten von etwa 3100 v. Chr. in der Indus-Indus-Zivilisation von etwa 2600 v. Chr., den Gelben Fluss von 1523 v. Chr. Der sumerische text in einem numerischen Zeichen, z.B. für 1, 6, 60 und 600 die Nummer 6 basiert auf dem Sexagesimalsystem system, das sich auf die 24 Stunden eines Tages oder die 360 Grad eines Kreises. Die andere Gruppe von sumerischen Zeichen zum darstellen von Personen, Tieren, Gütern und dergleichen. Mit der Fixierung solcher Zeichen auf Tontafeln, große Datenmengen über die Speicherkapazität des menschlichen Gehirns zu halten. Der breit strahlende, dauerhafte Bedeutung, insbesondere die ältesten hohen Kulturen in der Region des fruchtbaren Halbmonds mit Ihren Merkmalen: Städte, der Rechtsstaatlichkeit und der Bürokratie, des Priestertums und der Theokratie, die Anfänge von Wissenschaft und Technik, Kalender und Zeit-management, Geld -, Geschäfts -, und komplexe Handelsbeziehungen, Kriege, und Reich Bildung. Später, und unabhängig von einem D. entwickelt, die von 1000 v. die Hochkulturen der Maya, Azteken und Inka in Amerika.

                                     

3.1. Hohe Kulturen, schriftart und-Entwicklung. Die Ausbildung der Weltanschauungen und Religionen. (The training of world-views and religions)

Aus der frühen hoch Kulturen, die Religionen wurden von bleibender Bedeutung: der Zoroastrismus in Persien, Hinduismus und Buddhismus aus Indien, Judentum, Christentum und Islam aus dem Nahen Osten. Als eine Ära des soft-Positionen in den eurasischen Raum, die Zeit um 500 v. Chr., für den Karl Jaspers, der Begriff "Zeitachse" charakterisiert wurde. In China kam es zu dem Jahrhunderte langen Zerfall des Reiches, zu einem religiös-ideologische Krise, in der Konfuzius-neue Orientierung bot, in Indien, die Lehren des Buddha zu verbreiten, im Iran, Zarathustra hatte den Kreis seiner Einfluss mit der Lehre von Licht und Finsternis oder Gut und Böse, ein Dualismus, der co-Bestimmung nach der Rückkehr der Juden nach Jerusalem, Ihre religiösen überzeugungen, als auch anschließend, in bestimmte Varianten, die Christen und Muslime. Bei den Griechen, besonders in Kleinasien, jedoch über die Zeit wurde mit dem Übergang zur Geld Wirtschaft der Ionischen Natur-Philosophen, "säkularisierten und individualisierten twist", mit der die Grundlagen für die westliche Philosophie und Wissenschaft gelegt wurden.

                                     

3.2. Hohe Kulturen, schriftart und-Entwicklung. Griechische Prägung. (Greek Embossing)

Als "logische Folge der Expansion des zivilisatorischen Prinzip des selbst" entstanden an den Rändern der Vorder-Asian high culture center in der ägäis, in Kleinasien und Griechenland, – weitere kulturelle Zentren mit Ihren eigenen spezifischen Eigenschaften. Die Antike Griechische, die hinter der Menschheit, Konzepte und Grundregeln von Demokratie, Politik, Philosophie und Kritik hatte. In Ihrer Grundlage für eine rationale Sicht auf die Welt gelegt wurden für wegweisende Impulse für Mathematik, Wissenschaft und Technologie. In Poesie und Literatur, in der bildenden Kunst und Theater arbeiten entstanden, die wie die Olympischen Spiele, um die gegenwärtige Attraktivität und Wirkung.

Für diejenigen, die middle Eastern große Persien die macht, blieben die griechischen Poleis und die Inseln, auch nach der Selbstbehauptung der Griechen in den Perserkriegen, nur eine rebellische Ärgernis in der Peripherie. Als "Land of Plenty", in das Mittelmeer, mit dem Herzen von Asien Verband, charakterisiert Peter Frankopan das persische Reich. Es verfügt über ein umfangreiches Straßennetz, das "der ganzen Altertums beneidet die Perser." Wie für alle Griechen, die Große hätte für Alexander den großen Verheißungen und Lohn-Risiken im Osten befindet sich das daher das logische Ziel des Alexanderzugs. Während Alexander machte es sich zur Gewohnheit, um den Respekt der regionalen Bräuche, traditionelle Titel, zu akzeptieren und zu tragen persische Kleidung, legte er Umgekehrt, die Grundlage für die Hellenisierung der eroberten Gebiete, der Sprache, unter anderem in der griechischen Gebrauch und in der Verbreitung der Olympischen Welt der Götter, nach Herodot, die alle den Weg nach Indien – Ihre Auswirkungen.

                                     

3.3. Hohe Kulturen, schriftart und-Entwicklung. Das römische Reich im Spannungsfeld von östlichen Nachbarn. (The Roman Empire in the stress field of the Eastern neighbours)

Im römischen Reich, das kulturelle Erbe der Griechen angeeignet wurde als kulturelles Erbe und bewahrt werden. Wachstums und der relativen Stabilität der römischen Herrschaft wurden unterstützt durch die Projektion der Verleihung der römischen Staatsbürgerschaft auf das Thema, die mikronisierten so und Roma und der gleichen waren legitim. Eine Zeit und ein Raum in der cross-impact des römischen rechts.

Mit der römischen Eroberung von ägypten im Vorfeld der augusteischen Prinzipat hatte die Ernte, den Zugang zu den üppigen Korn in das NiL-Delta, wodurch der Preis des Getreides fiel, und die Staatskassen wurden deutlich entlastet werden. Der Reihenfolge und mit der Konsolidierung des römischen Reiches verbunden die Schaffung von Wohlstand bildeten die Grundlage für diese ist, dass Augustus konnten nicht berücksichtigt werden, mit Blick auf die Stadt Bild ändert sich in Rom, schließlich, er habe eine Stadt aus backstein gefunden, aber in dem Marmor hinterlassen. Florierende Handelsbeziehungen mit den Römern waren genug, im Osten bis Indien, und auch chinesische Seide nach Rom kamen.

Nach Trajan, der entwickelt wurde vorübergehend ähnliche Ambitionen wie Alexander der Große, das römische Reich hatte seine größte Ausdehnung erreicht, es war nach dem Tod dieses Kaisers, vor allem zur Stabilisierung und Verteidigung des Erreichten. In Persien, unter den Sassaniden, neu in der östlichen großen. Die Gründung von Konstantinopel zu Beginn des 4. Jahrhundert, die bald die größte und wichtigste Metropole im Mittelmeer, bedeutete eine Verschiebung in der Betonung der römischen Herrschaft Zentrum im Osten, wo auf der einen Seite, Erträge aus der Schwarzmeer-Handels-angezogen, auf der anderen Seite, ist die Verteidigung Maßnahmen, erschien immer dringlicher.



                                     

3.4. Hohe Kulturen, schriftart und-Entwicklung. Klimawandel, Migrationsströme, und Anzeichen von Karies. (Climate change, migration flows, and signs of dental caries)

Eine Veränderung des Klimas der Erde in die 5. Jahrhunderts, war in Europa mit einem steigenden Meeresspiegel an der Nordsee mit Malaria und in der asiatischen steppe verbundenen Bereichen mit veränderter Vegetation in China löste eine Hungersnot und veranlasste den Kaiser, um die Verlagerung des Sitzes. Unter den neu aufstrebenden asiatischen steppenvölkern zentral-es waren die Hunnen – die anderen vor sich hertreibend, die mal einen verheerenden Druck auf sowohl die römischen und sassanidischen Reiches ausgeübt. Beide ansonsten rivalisierenden Kräfte fanden diese eine Bedrohung für die Einrichtung und Pflege einer fast zwei-hundert-Kilometer langen Mauer, die verhindern soll zwischen dem Kaspischen Meer und dem Schwarzen Meer, um das Eindringen der nomadischen Völker des Kaukasus. Während der westliche Teil des römischen Reiches war schlechter als die der Ansturm, und blieb in den östlichen Provinzen von Kleinasien, Syrien und Palästina und ägypten vorerst verschont.

Als die Hunnen unter Ihrem Anführer Attila, der 5. Platz. Jahrhundert auf den Balkan eindringen, wie es schien, auch in die stark befestigte Konstantinopel ratsam, in Form von Tribut-Zahlung an die Hunnen, deren weiteren Vorstoß in den Energiesektor zu verhindern. Nach der Niederlage von Attila 451 auf der catalaunian Ebenen, die Hunnen zogen sich zurück nach Osten, auf das Territorium des untergegangenen weströmischen Reiches, sondern kulturelle Verfall zu zeigen Anzeichen, die auf eine drastisch sinkende Alphabetisierung, kaum von der Stein-Gebäude, eine kleine exchange, die auf lokalen Märkten statt des aufgegebenen Güter -, fern-Handels und einen starken Rückgang im Bergbau.

                                     

4. Mittelalterliche Konstellationen und Entwicklungen. (Medieval constellations and developments)

Für die Abgrenzung von bis zu tausend-Jahr-Periode zwischen dem Niedergang des römischen Reiches und der Neuzeit Einführung die Entdeckung und Eroberung Amerikas durch Europäische Kolonisten gegründet worden, die in der westlichen Geschichtsschreibung der Begriff des Mittelalters. Auf anderen Kontinenten und Ihren Bewohnern dieser Periodisierung Schema angewendet werden, jedoch nur von begrenztem nutzen. So ein wichtiges Datum, zum Beispiel in Asien, die Völkerwanderung und das Ende der alten Zeiten die Ursachen der Ereignisse, die lange vor dem 5. Jahrhundert.

                                     

4.1. Mittelalterliche Konstellationen und Entwicklungen. Religion und Herrschaft. (Religion and domination)

Obwohl Dogmen Streitigkeiten nach dem Ende der Verfolgung der Christen die Einheit der Christen im Glauben, weiterhin in Frage-und letztlich die Trennung von der westlich-römischer und östlich-byzantinischen Kirche führte, sah die christliche mission, vor allem in Asien, die Handelswege entlang der weiterhin großen Erfolg. Städte wie Merv, Gundischapur und auch die Oasenstadt Kashgar hatte, zum Beispiel, Erzbischöfe, lange bevor Canterbury. "Im Mittelalter", schreibt Frankopan, "gab es in Asien eher Christen als in Europa."

In der 7. Jahrhunderts traten in der Arabisch-nahöstlichen Raum neben den beiden monotheistischen Religionen der Juden und Christen als ein Drittel des Islam nachdem der Prophet Mohammed war gegen anfänglichen Widerstand in Mekka auf eine große Anhängerschaft. Die Voraussetzungen für die schnelle Ausbreitung des Islam waren günstig, mit Zeichen des Verfalls in der Sassaniden-Reiches, eine weitere Schwächung der Ostroms, und damit einen entsprechenden Anstieg in der Bereitschaft vieler Juden und Christen, sich mit den Fragen des Glaubens nicht allzu Fremd Muslime als nicht der gewährte Schutz die Vorherrschaft.

Als Folge der islamischen Expansion, der wirtschaftliche Kern des Landes, dem römischen Reich und Persien – ägypten und Mesopotamien – Struktur zusammen verbunden in einer Macht, die in der 8. Jahrhundert reichten von der Himalaya und dem Atlantischen Ozean. Verlockung des Handels und des Reichtums der islamischen Welt hatte die Wirkung von Ansprechend auf die Stämme des nördlichen Ursprungs wie die Waräger. Entlang der Flüsse, die Newa, die Wolga und Dnepr erstellt 9. Jahrhunderts Stützpunkte und handelsstationen – und mit der Rus, wie der name des Staates, Geldgebern in Russland. Die auf der Fluss-Systeme von Russland florierenden Nord-Süd-Handel, unter anderem mit Wachs, Bernstein, Honig, Schwerter und seidenen Stoffen gestreckt über 5.000 km in den Norden nach Finnland und Norwegen. Geschätzt, dass die Flossen zig Millionen, um Hunderte von Millionen von Silber-Münzen in den skandinavischen Raum.

                                     

4.2. Mittelalterliche Konstellationen und Entwicklungen. Kampf für "das Heilige Land" – die Kreuzzüge. (The fight for "the Holy Land" – the Crusades)

Während in islamischen Kalifat, dem Geistlichen Führer wurde zur gleichen Zeit, ein weltlicher Herrscher, war es mit dem römischen Papsttum und der Kaiser des Heiligen römischen Reiches und andere Europäische Monarchien in der christlichen Ausrichtung, die seit der Zeit Karls des Großen, in Verbindung mit jedem anderen, aber manchmal, und besonders in der Investitur-Streit die Investitur der Bischöfe politische macht heftig rivalisierenden Institutionen.

Wie in der 11. Jahrhunderts die Herrschaft des oströmisch-byzantinischen Kaiser ausgesetzt war, die einem zunehmenden Druck von den Seldschuken Herrscher, kam ein Hilferuf an die katholischen Mächte im Westen, speziell von Papst Urban II. gerichtet, und in einem Appell an die westlichen Christenheit und Ihrer Ritterschaft geführt, um auf dem Weg zur Befreiung der Heiligen Stadt Jerusalem. Am Ende des daraus resultierenden Ersten Kreuzzug in einer Wüste Blutbad endet mit der Eroberung von Jerusalem, im Stand-1099. In der päpstlichen Aufruf hatte mir gesagt, dass die würde, Vergebung der Sünden, nahm den Kreuzzug. Der Kreuzzug beteiligt, die Idee, dass die Errettung sicher sein, wer fiel in der Schlacht, herrschte so bald wie möglich. "Der Zug nach dem Osten war eine lange Reise in das Leben in dieser Welt, aber auch einen Weg, um im nächsten Leben im Paradies."

Den Nachschub für die an der Ostküste des Mittelmeers gegründet Kreuzfahrerstaaten Nachfrage beschleunigt den Aufstieg der norditalienischen Stadtstaaten Genua, Pisa und vor allem Venedig, von der regionalen Machtzentren zu dominant Handel Mächte im Mittelmeer. Während in der 12. Jahrhunderts wurde mehrfach kritisch über die sich verschlechternde situation in den Kreuzfahrerstaaten zu einem weiteren Kreuzzug Aktivitäten Anlass, vom Gebäude der Seemächte Italiens, wirtschaftliche macht, und dazu beigetragen, Ihre Rivalität durch die hand und schließlich sogar in den Straßen von Konstantinopel. Aus christlicher Solidarität mit den Byzantinern Hass und erbitterte Feindschaft, die Bevölkerung der Stadt Gefahren ist, um pogrom-artigen Ausschreitungen gegen die Italiener reicht.

Nach Jerusalem unterzogen worden, indem seit Saladin 1187 wieder islamische Herrschaft, und der mobilisiert Dritten Kreuzzug mitgebracht hatte, in der Hauptsache keinen Erfolg, habe über den Vierten Kreuzzug, in dessen Verlauf eine auffallende Neudefinition des Ziels: zu führen, Statt, wie geplant, nach Jerusalem und ägypten, die er schließlich gegen die intra-byzantinischen Machtkämpfe geschwächte Konstantinopel die Belagerung der Stadt im Jahre 1204 durch die Kreuzfahrer erobert und rücksichtslos geplündert: "Die Reichtümer von Konstantinopel, verschwand in den Kirchen, Kathedralen, Klöstern und privaten Sammlungen in ganz Westeuropa."

Es ist eine Bedingung, die weit durchgesetzt, nach der Völkerwanderung und dem Untergang des römischen Reiches von Fragmentierung, in dem die konkurrierenden feudalen Mächte der Herrschaft und expansion waren auf der Suche nach ausgeübt. Zentrale Herrschaft Ambitionen kam schnell an die Grenzen, wegen der Vielfalt von Ethnien und staatlichen Strukturen, die state-of-the Zusammenfassung der Kontinent unter einer zentralen macht in den Weg. Auf der anderen Seite, die diese Pluralität von Personen, die eine relative politische Autonomie. Als der Städte in Norditalien, beginnend mit der Renaissance als eine Intellektuelle und kulturelle Bewegung in Europa Fuß gefasst, war verbunden mit einem veränderten Bild des Menschen, die Kirche, die Dogmen war geeignet, in Frage. Die protestantischen Konfessionen zum Katholizismus, die Auslösung eines Prozesses am Ende der religiös-weltanschaulichen Selbstbestimmung als Menschenrecht.

                                     

4.3. Mittelalterliche Konstellationen und Entwicklungen. Asiatischen reiche und Sklaverei in Afrika. (Asian empires and slavery in Africa)

Indien, nach dem Zerfall des Gupta-Reiches im 6. Jahrhundert, die klassische Kultur Indiens vertreten, der in seiner politischen Zersplitterung, die das Objekt von Eroberung und Dominanz-Ambitionen der benachbarten Völker, blieb aber für die gesamte Gesellschaft dominiert, die vom Hinduismus und dem Kastensystem. Während der Buddhismus wurde zunehmend verdrängt von Indien, abgehalten, die mit den verschiedenen Eroberung spritzt aus dem Norden der Islam, zu geben.

Chinas Einheit am Ende des 6. Jahrhunderts restauriert wurde, und unter der 300-Jahr der Tang-Dynastie stabilisierte, blieb von den Einfällen des mittelasiatischen Pferde-Stämme bedroht. Für fast ein Jahrhundert 1279-1368 Mongolen waren seit Kublai Khan-Herrscher in China. Die führende Rolle von China in die inter-continental Handels-keinen Abbruch Tat: China exportierte Seide, Tee und Porzellan -, Papier -, block-Druck und Schießpulver sind auch aus China. Für über ein Jahrhundert 1220-1335 den ausbau der größten Welt garantiert reiche Geschichte der Mongolen Dschingis Khan und seine Nachfolger, die Sicherheit des Fernhandels auf der Seidenstraße von Europa nach Ost-Asien.

Bis in die späten 11. Jahrhundert, die Mongolen waren nur einer von vielen Stämmen in der Nähe der Grenze mit China. Geschickte Bündnispolitik, Firma, Organisation, strategische Zielorientierung und persönliche Engagement und die Loyalität fördernde meritokrat System der Elemente und die loot-Verteilung im Rahmen einer fast kontinuierlichen Eroberung Programm erlaubt Dschingis Khan zu werden, der alleinige Herrscher der mongolischen Steppe und dann, auf der einen Seite, im Norden von China und Zentralasien Auszug der Reifen. Das Verfahren Bestand in der extrem gewaltsame, selektive Anwendung von Gewalt: "Die Eroberung und Plünderung der Stadt bringen soll, alle anderen entstehen schnell und ohne Widerstand. Nischapur war eine der Städte, die völlig zerstört wurden. Jedes Lebewesen – von Frauen, Kindern und Älteren Menschen zu Haus-und Hoftieren wurde geschlachtet. Die Leichen stapelten sich in den riesigen Pyramiden als eine grausige Warnung vor den Konsequenzen des Widerstandes gegen die Mongolen hatte." Viele andere Städte wurden gegeben, die Waffen niederzulegen und zu verhandeln. Aber die eroberten und zerstörten Städte wurden aufgebaut unter der mongolischen Herrschaft, schnell, "wo legen Sie großen Wert auf die Förderung von Kunst, Handwerk und Warenproduktion."

Die türkischen Imperien des östlichen und westlichen Zentralasien im 7. und 8. Jahrhundert von den chinesischen Angriffe zerstört worden war. In der Folge sind die Türken eine Bedrohung für den Süden und Westen gelegenen Zentren der Zivilisation in Nord-Indien, zu der Oströmischen Hauptstadt Konstantinopel, die schließlich eroberte im Jahre 1453 wurden.

Bevölkerung Afrikas südlich der Sahara war nicht betroffen von diesen Konstellationen, als auch von der islamischen Expansion. Das passierte im Laufe der Jahrhunderte, erstrecken sich die Bantu-migration ist die wichtigste Änderung, die mit dem Kameruner Hochland im südlichen und östlichen Richtung Bauernschaft und iron-Technologie zu verbreiten. Die pre-agrar-Sammler-Pygmäen und Buschmänner geschoben wurden in der Regen Wälder und Wüsten als Bereiche für den Rückzug. Intra-African-slave-Jagd und der Sklavenhandel waren bereits weit verbreitet, seit der Antike. Die Sklaven wurden als Zwangsarbeiter in den offenen Salz-Minen der Sahara, wurden aber auf der anderen Seite, neben Gold, die lukrativsten Exportgütern afrikanischer Händler. Die slave-Jäger waren Nomaden, hellhäutige Wüste Ihre Opfer, meist schwarzen Bauern.

                                     

4.4. Mittelalterliche Konstellationen und Entwicklungen. Tödliche Pest. (Deadly Plague)

Verheerende Seuchen entstanden ist in der Geschichte der Menschheit, oft und zum Teil ausführlich beschrieben, zum Beispiel, die "Pest des Thukydides", oder die Justinian Pest. Die Welt ist historisch stärkste Pest-Ausbreitung mit dem höchsten Opfer war zu entrichten, jedoch mit der Pest um die Mitte des 14. Jahrhundert, dessen Schrecken wurden später als der Schwarze Tod erinnert wird.

Die Entstehung der Fläche und der ersten Fläche der Verteilung der grassierenden spätmittelalterlichen Pest, der eurasischen Steppe endet, mit einer Kette von städtischen Zentren, angefangen vom Schwarzen Meer bis zur Mandschurei. Neben Ratten auch Kamele infiziert werden können, leicht durch die Flöhe übertragen Erreger, Yersinia pestis, deren Ausbreitung kann durch eine leichte klimatische Erwärmung stimuliert werden.

Eine mongolische Armee belagert 1346 die genuesische Handelszentrum von Caffa, zerstört wurde durch die Krankheit fast völlig. Vor dem Abzug der übrigen Mongolen, die etwas von der Erkrankung zu Spät, aber immer noch auf Katapulte und katapultieren Sie in die Stadt. In der Folge der europäischen Handelswege wurden Arterien "an beat für die Übertragung der Schwarze Tod."

Gegen Ende des Jahre 1340 absichtlich verursachte die Epidemie erreichte bayerischen nördliche französische Städte und die Häfen der britischen Inseln. In den Städten und Dörfern von England, ein Zehntel der Bevölkerung überlebt, nach zeitgenössischen Berichten, kaum, also nicht einmal genug Leute übrig, die Toten zu begraben. Ähnliche Bilder des Grauens hinter die Pest Links der Süd-östlichen Rande des Mittelmeeres, mit Toten übersäten Straßen zwischen Kairo und Palästina. Als die Krankheit abgeklungen zu Beginn der 1350-level-Jahren allmählich, Sie hatte sich in Europa mindestens ein Drittel der gesamten Bevölkerung.

                                     

5. Moderne Entdeckungen und Umwälzungen. (Modern discoveries and upheavals)

Mit der Entdeckung Fahrten der Portugiesen und Spanier auf See, die Suche nach alternative long-distance trade Straßen, die Seidenstraße diente, waren bis zu diesem Zeitpunkt vom rest der Welt isolierten Populationen von Nord-und Südamerika in die interessenssphäre der europäischen Seemächte, und von da an Handels-Stützpunkten, Kolonien und Kolonialreiche in den zugänglichen Bereichen rund um den Globus entwickelt, gebaut, und damit eine politische übergewicht über die großen asiatischen Zivilisationen, von Indien und China kamen.

Während Portugal, mit seiner Eckpunkte dominiert in den indischen Ozean, den indischen Außenhandels, die Schaffung der spanischen Kolonien in Mittel-und Südamerika, zuerst in der Karibik, wo Kolumbus führte seine Entdeckungsreise. Im Falle der Eroberung von Mexiko brachten die Feuerwaffen der Spanier hatte einen entscheidenden. Aus Europa eingeführte Krankheitserreger, die Bewohner keine immun-Schutz-portfolio, einschließlich Pocken, aber auch Masern, Grippe, Typhus, und andere, in Europa endemische Krankheiten, reduziert die Anzahl der indigenen Bevölkerung innerhalb der ersten zwei Jahrhunderte nach der Ankunft von Columbus zu 95 %. Blühende Zivilisationen wie die Mississippian Kultur brach vor der Ankunft der Eroberer, als Ihre Keime reiste schneller als selbst von den Indianern infiziert jedes andere. Der Konquistador Hernando de Soto gefunden, also, in Florida und in das Mississippi-Tal menschenleere Gegenden und vor kurzem verlassenen Siedlungen. Kompromiss mit den Einheimischen, die Sie zerstört oder in die "Wildnis" abdrängte, benötigt, um in der Nähe der europäischen Eroberer kaum. Bräuche und Institutionen wurden durchgeführt, in der kolonialen Ableger-Unternehmen, als auch Sprache und Religion. Ähnlich war es mit dem 17. Jahrhundert verbessert die Besiedlung Nordamerikas begann mit europäischen Siedlern, die verdrängt die lokalen Stämme der Indianer weiter und weiter nach Westen.

In der amerikanischen Krieg von Unabhängigkeit, die Bewohner der Kolonien von der britischen Herrschaft, emanzipierte und gründete mit französischer Unterstützung, die Vereinigten Staaten von Amerika. Die 1789 im weiteren Verlauf der französischen Revolution war, in Einklang mit den Grundprinzipien der Aufklärung – auch über Menschenrechte garantiert und einen gewalttätigen Teil am Ende der Verfassung. In beiden Fällen hat sich nichts geändert, aber vor allem die Tatsache, dass die TRANS-Atlantischen Dreieckshandel nach Amerika wurden afrikanische Sklaven und Ihre Nachkommen blieben versklavt. Die gewonnene persönliche Freiheit in der nordamerikanischen Sklaven mit der Unterstützung von Abraham Lincoln im amerikanischen Bürgerkrieg. Aus den Umwälzungen der französischen Revolution entstandene Herrschaft von Napoleon Bonaparte auf dem europäischen Kontinent, in Verbindung mit dem Kontinent, die Briten, durch die lock-position, zu Schleifen, endete mit dem Scheitern der Grande Armée im Russischen Kampagne von 1812.

                                     

6. Industrialisierung und Imperialismus. (Industrialization and imperialism)

Großbritannien hatte nicht behauptet, beim Sieg über Napoleon in den Befreiungskriegen, nur als die führende Seemacht der Welt, war aber auch ein Pionier der Industriellen Revolution, die auf die Bedeutung für die Veränderung der menschlichen Existenzbedingungen mit der Jungsteinzeit, Übergang zur Sesshaftigkeit und landwirtschaftliche Produktion. Der sozialen und natürlichen räumlichen Voraussetzungen für die Einführung der Maschine angetrieben Produktion in den Fabriken wurden die neuesten, seit der Glorreichen Revolution, haben der Fall des Adels und der wirtschaftlich aktive Bürgertum, Kräfte und Ressourcen. Kohle, Eisen, und bald Bahnen erweitert Billig-transport-Struktur, Indien, die größte Kolonie der Baumwolle, der Rohstoff für die erste etablierte am Ende der Textil-Industrie geliefert, um die Märkte in Europa und in der britischen Herrschaft waren für eine lange Zeit für eine überlegene position der britischen Wirtschaft in der Welt.

In einem mehr oder weniger rascher Folge, dass der neue Modus der Produktion wurde, besonders in Verbindung mit Kohle-Standorten – außerhalb von England, aufgenommen in West-und Mitteleuropa, in den USA, im Ural, in Indien und Japan. Mit der Maschine-kontrollierten Massenproduktion verändert die sozialen Beziehungen gingen hand in hand, in der Gegensatz zwischen der kapitalistischen Wirtschaft, der bourgeoisie, und Lohn-abhängigen Fabrikarbeiter zuspitzten. Aus der Beobachtung der Verelendung der Arbeiterschaft führte Friedrich Engels und Karl Marx im kommunistischen Manifest von Erscheinungen in der englischen Fabrik die Notwendigkeit einer proletarischen Revolution und der Diktatur des Proletariats. Andere Ansätze zur Lösung der sozialen Frage verwendet wurden, in die Bildung von Gewerkschaften und sozialen reformansätze durch den Staat zu Tragen.

Wettbewerbsfähige und cut-throat Wettbewerb der Wirtschaft für die Menschen war geprägt von den internen wirtschaftlichen Märkte, die politischen Ideen der Selbstbehauptung und die macht der Nationalstaaten auf globaler Ebene. Die Inbesitznahme von Kolonien sollte dazu dienen, einerseits die Kontrolle und Nutzung von Rohstoff-Vorräte, auf der anderen Seite aber auch langfristige Märkte für seine eigenen industriellen Produkte sind sicher. In einem Klima der imperialistischen last-minute-Panik" es kam zu einer Rasse, vor allem die europäischen Mächte nicht kolonisierten Regionen der Erde. Die Idee "Weltmacht oder Untergang" war in der ersten-seit 1871 bestehenden, aber für große industrielle macht, die sich das Deutsche Reich in der politischen Führung und löste eine Marine-Wettrüsten mit der etablierten Weltmacht Großbritannien. Unter dem Eindruck, dass die jährliche Wachstumsrate der Weltbevölkerung verdoppelte sich zwischen 1870 und 1913 um die Hälfte des vorherigen Jahrhunderts, 1829-1870, im Durchschnitt, kam auf einige Zeit genossen die Idee einer schrumpfenden Raum zu Leben, so dass "Kampf -, Boden -" Abstand. Im Rennen um eine Natürliche Überlegenheit der weißen Kolonialherren war zu lehren, von Ihnen Beherrscht, konstruiert und propagiert.

Auf der Berliner Afrika-Konferenz von 1884 wurde nahezu den gesamten Kontinent, ohne die Beteiligung der Betroffenen wurde aufgeteilt unter die beteiligten Mächte auf der Grundlage der Karte, die einzelnen zugewiesenen Territorien besetzt wurden dann. In einer ähnlichen situation, China wurde Sie dann von Ihrer Verteilung in den beteiligten Mächten könne aber nicht Stimmen. Zusätzlich, Sie auch festgestellt, organisierten Widerstand zu leisten boxer rebellion aus dem chinesischen. Im Zeitalter des Imperialismus, der Anteil der unter Kontrolle eines überseeischen kolonialen Regierung wuchs die Hoheitsgebiete der 25 Millionen Quadratkilometer in den Jahren 1880 bis 53 Millionen Quadratkilometern im Jahr 1913.

                                     

7. Weltkriege und Globale Netzwerke. (World wars and global networks)

Nach dem Attentat von Sarajevo, in der Allianz-Konstellationen von festen Spannungen-led und power-assertion Machenschaften der europäischen Mächte, darunter Russland, in den Ersten Weltkrieg, 1914-1918, der Kriege und Massensterben in das Grab, und material-Schlachten, samt Giftgas-Einsatz ausgelöst hat und auch wie der Luft-Krieg und U-Boote gekämpft wurde. Im Laufe von 70 Millionen Menschen standen unter über Waffen und über 17 Millionen, die er kostet das Leben. Durch ihn trugen, kam im Jahre 1917 mit der Russischen Revolution, die ein der 20. Jahrhundert prägende system der Gegensatz zwischen der kommunistischen Sowjetunion unter Lenin und Stalin, und die kapitalistische Marktwirtschaft, gegründet in den westlichen Industrieländern, verursacht.

Nach dem Ersten Weltkrieg, Schloß die Pariser Vorort-Verträge, einschließlich des Versailler Vertrags, erzielt keine dauerhafte Stabilisierung der internationalen Beziehungen auf eine neue Grundlage gestellt, vor allem, da die Weltwirtschaft hatte eine Krise ab 1929, die Konsolidierung der Entwicklung in Deutschland, die Ablösung der Weimarer Republik durch die nationalsozialistische Diktatur verschoben werden. Bestimmt Adolf Hitler führte einen neuen Krieg für die Eroberung "Lebensraum" für das Deutsche Volk, die Ihren Höhepunkt im Zweiten Weltkrieg. Im Schatten der Diskriminierung und Verfolgung der Juden stieg auf den Holocaust. Mit dem Angriff auf Pearl Harbor und den Vereinigten Staaten, Japan, begann ein Kampf um die Vorherrschaft in Ostasien. Die Gesamtzahl der Kriegstoten wird geschätzt, dass zwischen 60 und 70 Millionen. Mit dem Abwurf der Atombomben auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki endete der Zweite Weltkrieg und begann das Atomzeitalter.

Bemühungen zur Sicherung des Friedens und die Ächtung von Krieg als Mittel der Politik, zwischen und nach den Weltkriegen verstärkt das natürlich. Die weltweiten institutionellen Sicherung von Frieden in der Welt und soll dazu dienen, die Gründung des Völkerbundes im Jahre 1920 und die Gründung der Vereinten Nationen 1945. Die letzteren sind gerichtet auf den universellen Schutz der Menschenrechte. Mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges auch verstärkt mit der Entkolonialisierung verbunden war, in dem Fall, zum Beispiel, ist in Indien unter der Führung von Mahatma Gandhi 1947 die Unabhängigkeit. Die durch die Kolonialmächte auf dem Reißbrett festen Grenzen in Afrika trugen Ihren Teil zu der Entwicklung Probleme in der post-kolonialen souveränen Staaten dieses Kontinents an den enden.

Mit der Teilung von Deutschland nach dem Sieg der Anti-Hitler-Kräfte, die Koalition begann ein Prozess, der block formation, in der die neuen Supermächte, die USA und die UdSSR ausgeübt auf beiden Seiten der "Eisernen Vorhang", die Führung, und durch gegenseitige nukleare Waffen und Abschreckung im Kalten Krieg blieb. Während China unter Führung von Mao Zedong in der Volksrepublik und der sozialistischen-kommunistischen Staaten, Welt, website, design, das besiegte Japan bis in die Vereinigten Staaten Verbündete in der globalen Wirtschafts-Supermacht.

Als Folge der wirtschaftlichen Probleme in den Ostblock mitbedingten Abfahrt von Gorbatschow die Breschnew-Doktrin von der ehemaligen "Sat-Staaten", der Sowjetunion Ihre Unabhängigkeit wiedererlangten. Mit dem fall des Eisernen Vorhangs, die Auflösung des Ostblocks und der Überwindung der Teilung Europas hand in hand ging. Drehen, und die friedliche Revolution in der DDR, der fall der Berliner Mauer, der deutschen Wiedervereinigung und dem Zerfall der Sowjetunion gehören zu den so initiiert follow-up-Prozesse. An die Stelle der bipolaren Supermächte-Konfrontation trat mit der Auflösung der Sowjet Union in einer zunehmend multi-polar world order, zusätzlich zu den Vereinigten Staaten, Russland und den Mittel-und osteuropäischen Länder in der erweiterten europäischen Union, vor allem die Bevölkerung der reichen und durch die Aufnahme der Merkmale der kapitalistischen Marktwirtschaft, die Stärkung der chinesischen Macht und Einfluss auf den Verlauf von WINNT.

In der von den Vereinten Nationen gegebenen Ansatz zu einer Welt der inneren Klang-Politik durch nahezu alle menschlichen Lebens-und Tätigkeitsbereiche betroffenen in den Prozess der Globalisierung und erweitert. Computer-Technologie, Internet und mobile Kommunikation erleichtern die Kontaktaufnahme, Austausch von Informationen und den unmittelbaren Einfluss, den dieselbe Zeit überall in der Welt. Andere technologische Bereiche des frühen 21sten Jahrhunderts. Jahrhundert, beziehen sich auch auf die künstliche Intelligenz, Robotik, Internet der Dinge, 3D-Druck und autonomen Mobilität. Die Technikfolgenabschätzung befasst sich ein Ergebnis, mit, zum Beispiel, die soziale Chancen und Risiken des technologischen Fortschritts. Die kollektive und individuelle menschliche Wirklichkeit, ist immer am Ende des Prozesses der Welt-die Ermittlung weiterer Zusammenhänge und Wechselwirkungen spiegelt sich im Berufsleben, in der Freizeit office-Masse fern-Tourismus, eine wachsende intra-gesellschaftlichen Multikulturalismus, sowie in der die Globale Erwärmung und Ihre Folgen.

                                     
  • Das Max - Planck - Institut für Menschheitsgeschichte ist eine in der thüringischen Stadt Jena ansässige auSeruniversitäre Forschungseinrichtung, die diesen
  • Die Zeittafel der Menschheitsgeschichte enthält eine Übersicht zur Ausbreitung des Menschen und zur Menschheitsgeschichte in einer Vielzahl verlinkter
  • ist eine Überblicksliste über Listen zu Schlachten im Lauf der Menschheitsgeschichte Liste von Kriegen Liste von Kriegen und Schlachten im Altertum
  • Inhaltlich behandelt die Buchreihe das komplette Spektrum der Menschheitsgeschichte von der Steinzeit bis zum Ausgang der Antike und deren Rezeption
  • der Schreib - und Lesekunst Mächtigen wandelte sich im Laufe der Menschheitsgeschichte in seiner Bedeutung und Bedeutsamkeit mehrfach. Die Kunst, eigenen
  • Menschheit Region, in der sich die Hominisation zugetragen hat Menschheitsgeschichte von frühesten Fossilfunden bis in die Gegenwart Stammesgeschichte
  • Jahren in die Zeit des Auftretens erster Steinwerkzeuge in der Menschheitsgeschichte reicht die nachfolgende Epoche ist die Geschichte im engeren Sinne
  • Strecke konstruiert und gehört zu den ältesten Ziermustern der Menschheitsgeschichte Zickzack - Muster sind ein Grundelement vieler Ornamente und Verzierungen
  • über die Einbettung dieser Epoche in die Menschheitsgeschichte bietet die Zeittafel der Menschheitsgeschichte Mittelamerika ist seit etwa 10.000 Jahren
                                     
  • Freitag zeigt nun Universum - History die groSen Erzählungen der Menschheitsgeschichte Liebe, Macht und Tod die ältesten Motive der Menschheit werden
  • dieser Region vollzogen die dort lebenden Sumerer erstmals in der Menschheitsgeschichte den Übergang zur Hochkultur und erfanden mit der Keilschrift die
  • wiedereröffnet. Sein Schwerpunkt liegt auf der Darstellung der Natur - und Menschheitsgeschichte des Hönnetals vom Devonzeitalter bis ins Mittelalter. Zu den ausgestellten
  • Jahre später ablöste. Sie zählt zu den gröSten Seeschlachten der Menschheitsgeschichte Andew Erickson, Lyle Goldstein: China Goes to Sea: Maritime Transformation
  • Dies ist in der Regel dann der Fall, wenn das Spiel Aspekte der Menschheitsgeschichte widerspiegelt. So benötigt man in Civilization V die Technologie
  • Energielieferant für Maschinen weitergenutzt wird. Im Laufe der Menschheitsgeschichte wurden verschiedene Schachtöfen mit leicht abweichender Grundform
  • Millionen Menschen teil. Damit war er die gröSte Versammlung in der Menschheitsgeschichte Hymne war Tell the world of his love. Motto war Wie mich der Vater
  • entwickelt hatte. Der Louisiana Purchase war der gröSte Landkauf der Menschheitsgeschichte bei dem die USA 1803 von Frankreich 2.144.476 km² Land erwarben
  • wurde auf der Liste Die 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Menschheitsgeschichte von Michael H. Hart auf Platz 7 ausgewiesen. Am 2. August 2010
  • von Bedeutung, weil Steingeräte in den frühesten Abschnitten der Menschheitsgeschichte oft die einzigen Hinterlassenschaften sind. Schlagmerkmale dienen
                                     
  • die spanische KolonialgroSmacht eines der gröSten Reiche in der Menschheitsgeschichte und zudem eines der ersten globalen Reiche. Es bestand vom 15. Jahrhundert
  • radikale reformatorische Differenz zwischen Gottes eigenem Wort in der Menschheitsgeschichte und allem bloS historisch aufweisbaren Religionsphänomenen. In heutigen
  • allem wegen des Gehaltes an hochwertigen Proteinen, seit Beginn der Menschheitsgeschichte ein wichtiges Nahrungsmittel darstellt. Wurden früher Eier gesammelt
  • neureligiösen Lehre Thelema ein 2160 Jahre dauernder Zeitabschnitt der Menschheitsgeschichte Aleister Crowley, Verfasser des für Thelema wichtigen Buches Liber
  • genügen als Wertträger, die man zu mehren sucht. Dazu zählen in der Menschheitsgeschichte insbesondere Edelmetalle. Viele Verteilungen in der Natur folgen
  • vor, aber auch beim N - Syndrom. Darüber hinaus hat es in der Menschheitsgeschichte immer wieder Kulturen gegeben, die den sogenannten Langschädel als
  • Erwachsenwerdens von der Unmündigkeit zur Mündigkeit auf die allgemeine Menschheitsgeschichte Der Begriff der Mündigkeit dient als ein zentrales Instrument der
  • in History dt. Die 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Menschheitsgeschichte Es wurde in 15 Sprachen übersetzt und mehr als 500.000 mal verkauft
  • Landschaftsverbands Westfalen - Lippe LWL Es stellt die 250.000 - jährige Menschheitsgeschichte in Westfalen in den Mittelpunkt seiner Ausstellungen. Im Forscherlabor
                                     
  • Region Maros - Pangkep, wurden einige der ältesten Malereien in der Menschheitsgeschichte entdeckt und die Jagdszenen auf Anoa - Rinder einer heute vom Aussterben
  • anatomisch modernen Menschen Homo sapiens beschäftigen sich u. a. die Menschheitsgeschichte und die Stammesgeschichte des Menschen. Ein Beispiel für die Urzeit

Benutzer suchten auch:

menschheitsgeschichte buch, menschheitsgeschichte epochen, menschheitsgeschichte für kinder, menschheitsgeschichte zeitstrahl, mpi menschheitsgeschichte, wissenschaft menschheitsgeschichte, menschheitsgeschichte, Menschheitsgeschichte, kinder, wissenschaft, buch, epochen, zeitstrahl, menschheitsgeschichte fr kinder, wissenschaft menschheitsgeschichte, mpi menschheitsgeschichte, menschheitsgeschichte buch, menschheitsgeschichte epochen, menschheitsgeschichte zeitstrahl,

...

Wörterbuch

Übersetzung

Mpi menschheitsgeschichte.

Außenansicht des Museums zur Menschheitsgeschichte. Bild von. Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von ​Menschheitsgeschichte auf Duden online nachschlagen. Wörterbuch der deutschen Sprache. Menschheitsgeschichte für kinder. Max Planck Institut für Menschheitsgeschichte Beutenberg. Zu selten, monieren vor allem die Geisteswissenschaften, fällt der Blick auf die Menschheitsgeschichte aus der Perspektive des sogenannten. Menschheitsgeschichte zeitstrahl. Die Menschheitsgeschichte – Auf den Spuren unserer Vorfahren. Grundzüge früher Menschheitsgeschichte Hermann Müller Karpe ISBN: 9783806213096 Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch.


Wissenschaft menschheitsgeschichte.

Menschheitsgeschichte Synonyme bei OpenThesaurus. Pflug, Schwert und Buch, Grundlinien der Menschheitsgeschichte von Ernest Gellner jetzt gebraucht bestellen Preisvergleich Käuferschutz Wir.


Menschheitsgeschichte epochen.

Grundzüge früher Menschheitsgeschichte: Hermann. Elberadweg Elbe Havel Radweg Europaradweg R1 Saaleradweg Aller ​Radweg Aller Elbe Radweg Aller Harz Radweg Boderadweg Börde ​Radweg. Aktuelles 2019 Max Planck Institut für Menschheitsgeschichte. MenschheitsgeschichteDie Bibel als Tagebuch der Menschheit. Von Pastor Diederich Lüken, Balingen. In der Ausstellung Luther und die. Menschheitsgeschichte Englisch Übersetzung Deutsch Beispiele. Auf einer Höhlenwand in Indonesien verewigten Künstler vor 44.000 Jahren die Vision einer wilden Jagd. Menschheitsgeschichte NDR Shop. Andere suchten auch nach.


Menschheitsgeschichte wird komplizierter wi.

Eine Studie, die jetzt im Science of Nature erschien, besagt, dass Spinnen ganz schön hungrig sind. Demnach konsumieren Spinnen weltweit zwischen 400. 250.000 Jahre Menschheitsgeschichte ganz ohne Worte Mitteilung. Forscher entdecken in der äthiopischen Afar Region den vollständigen Schädel eines der ältesten menschlichen Verwandten.


Menschheitsgeschichte.

Die Sequenzierung alter DNA revolutioniert das Wissen über die Entwicklung des Menschen. Zu den Ursprüngen der Menschheitsgeschichte DE. Als Ergebnis der Trassengrabung wurden 6000 Jahre Menschheitsgeschichte in anschaulicher Weise dargestellt. Ins Reich der Fabel gehören Vermutungen. Max Planck Institut für Menschheitsgeschichte Uni Jena. Peter N. Stearns: Kindheit und Kindsein in der Menschheitsgeschichte. Magnus Verlag Essen 2007. 224 Seiten. ISBN 978 3 88400 332 9. 12.90 EUR. DWDS − Menschheitsgeschichte − Worterklärung, Grammatik. Diese Epoche stellt einen besonders innovativen Abschnitt der Menschheitsgeschichte dar. Was im Vorderen Orient weit früher begann, setzte. Erleben Sie 2.500 Jahre Menschheitsgeschichte im v. Gedenken Der größte Friedhof der Menschheitsgeschichte. 27. Januar 2020, Uhr Ulm Neu Ulm. Von Hans Uli Mayer. 1 2. Neu Ulms OB Gerold.


Älteste Jagd Malerei der Menschheitsgeschichte Telepolis Heise.

Verschiedene Epochen der Menschheitsgeschichte in meist aufregende Spielweltdramaturgien zu kleiden, gehört schon lange zum. Die Pfalz in der Bronzezeit – Vortrag zur Ausstellung. Zyklen und Wogen der Menschheitsgeschichte. Sunrise 3 1976. Die Ereignisse in der Natur sind nicht zufällig. Jeder Funke im großen All hat seine Entstehung. 4 Mio. Jahre Menschheitsgeschichte in der Region Magdeburg. Zwei Frauen in zwei unterschiedlichen Jahrhunderten, verbunden durch das größte Geheimnis der Menschheitsgeschichte. Hier die Doktorandin Alice 18,​99 €. Radrundkurs: 4 Millionen Jahre Menschheitsgeschichte Radtour. Funde wie Knochen, Werkzeuge und DNA erlauben Rückschlüsse auf die Menschheitsgeschichte. Müssen wir sie wegen neu entdeckter Steinwerkzeuge in. Was haben die Erd und Menschheitsgeschichte mit der Lebenszeit. Das Online Quiz zu GEOEPOCHE Die Völkerwanderung: 15 Fragen zu jener Ära, in der germanische Stämme durch das Römische Reich zogen. Berliner.

Forscher schreiben die Menschheitsgeschichte neu Forschung.

Zu diesem Buch. Das Geschehen der Geschichte wird von Menschen aus ihrem Verständnis von sich selbst und der Welt und ihren Wünschen, Sehnsüchten. Menschheitsgeschichte: Sensationsfund in Afrika Wissen SZ.de. Die Menschheitsgeschichte umfasst die Geschichte der Menschheit von der Steinzeit bis in die Gegenwart. Dabei umfasst die Zeit vom ersten Steingerät bis zum Ende des Altpaläolithikums mehr als 90 Prozent der Menschheitsgeschichte.


200.000 Jahre Menschheitsgeschichte – ein Parforce Ritt der.

Geht das? Ein 20 Minuten Film, der die Menschheitsgeschichte Jahr für Jahr darstellt? Ja, es geht. Menschheitsgeschichte und Kindsein Anthroposophie. Übersetzung im Kontext von Menschheitsgeschichte in Deutsch Englisch von Reverso Context: der Menschheitsgeschichte.


Zyklen und Wogen der Menschheitsgeschichte.

Das Internet wird im Oktober 50 Jahre alt. Das Hasso Plattner Institut informiert in einem neuen Podcast über seine Geschichte. Was mit der Vernetzung von vier. Pflug, Schwert und Buch, Grundlinien der Menschheitsgeschichte. 06.01.2020 In den vergangenen Jahren gelang es Archäologen, vielfältige materielle Hinterlassenschaften der Menschheitsgeschichte ans Tageslicht zu. Menschheitsgeschichte als psychologischer Entwicklungsprozess. DWDS – Menschheitsgeschichte – Worterklärung, Grammatik, Etymologie u. v. m. Menschheitsgeschichte Deutsch Französisch Übersetzung PONS. Menschheitsgeschichte wird komplizierter. 17 07 04 Eingang zur Hohlenstein Stadel Höhle auf der Schwäbischen Alb hier.


Rätsel der Menschheitsgeschichte Raum & Zeit.

Das Max Planck Institut für Menschheitsgeschichte MPI SHH wurde 2014 gegründet, um grundlegende Fragen der menschlichen Evolution und Geschichte. 50 Jahre Internet – Neues Kapitel der Menschheitsgeschichte E 3. Schifffahrt durch die Menschheitsgeschichte. Hamburg DT Gleichsam mitten im Wasser, im Gebiet des alten Hamburger Freihafens, steht das. Menschheitsgeschichte Jena Wirtschaft. Woher kommen wir? Wer sind wir? Was unterscheidet uns von anderen? Diese Fragen stellen sich heute drängender denn je. Johannes Krause und Thomas.


Michael Köhlmeier über die größte erzählerische Leistung der.

Die Art und Weise wie Menschen miteinander verkehren hat sich im Laufe der Menschheitsgeschichte immer wieder grundlegend gewandelt. Von einer. Die Zeitalter der Menschheitsgeschichte im mitteleuropäischen Raum. Johannes Niehoff Panagiotidis von der Freien Universität Berlin und Dr. Adam Izdebski vom Max Planck Institut für Menschheitsgeschichte in Jena die.


Panorama der Menschheitsgeschichte Frankfurt Live.

Lange Zeit wurde vermutet, dass der Homo sapiens für das Aussterben des Neandertalers verantwortlich sei. Neuere Untersuchungen zeigen jedoch, dass dies. ZWEI MILLIONEN JAHRE MENSCHHEITSGESCHICHTE AN EINEM. Bild von Neanderthal Museum, Mettmann: Außenansicht des Museums zur Menschheitsgeschichte. Schauen Sie sich 1.523 authentische Fotos und Videos. Menschheitsgeschichte Es gibt keine Rassen Dlf. Auf der Suche nach guten menschheitsgeschichte Büchern? Hier findest du eine Auswahl an besonders beliebten und von LovelyBooks Lesern empfohlenen.

...