Zurück

★ Christianus Petrus Eliza Robidé van der Aa - mann ..


Christianus Petrus Eliza Robidé van der Aa
                                     

★ Christianus Petrus Eliza Robidé van der Aa

Christianus Petrus Eliza Robidé van der Aa, war ein niederländischer Jurist, Schriftsteller und Dichter.

                                     

1. Leben. (Life)

Christianus Petrus Eliza Robidé van der Aa, war der älteste Sohn von Anwalt Pierre Jean Baptiste Charles van der Aa und Francina Adriana Bartha van Peene. Er hatte mehrere Geschwister, unter Ihnen war der Bruder der Lexikograph Abraham Jacob van der Aa. Der name Robidé nahm er erst später, nachdem seine Großmutter mütterlicherseits. Im Dezember 1811 wurde er Doktor beider Rechte und war als Rechtsanwalt in Leiden, in der Firma seines Vaters, der bereits am 12. Leiden, Mai 1812 im Alter von 41 Jahren verstarb. Im Juni des gleichen Jahres wurde er Sekretär der Bürgermeister von Sneek, und nahm im Jahre 1813, mit dem Rang eines Majors in den niederländischen Aufstand gegen Napoleon. Im März 1814 war er Sekretär des friesischen Dorfes Lemmer, und dann von Lemsterland. Im Jahre 1815 diente er freiwillig in der niederländischen Armee, als Napoleon im Jahre 1815, kam während der Herrschaft der Hundert Tage und einmal kurz in Frankreich.

11. Juni 1816 heiratete van der Aa, der Leier-Spieler und dichter, Eelkje Poppes, aus der Ehe drei Töchter waren. Im Jahr 1818 wurde er Leeuwarden Anwalt in der friesischen Stadt. In der Zeit, die er für sich selbst als Dichter mit einem Namen, in dem er schrieb, unter anderem, patriotische Gedichte und Oden auf berühmte Persönlichkeiten. Nach dem Tod seiner Frau 20. September 1828, ging er auf 6. Im Dezember 1830, eine zweite Ehe mit Lucia Maria de Jongh, eine. Mit dieser bekam er im Jahr 1832, Sohn von Pierre Jean Baptiste Charles Robidé van der Aa. Im Jahre 1834 wurde er Anwalt in Arnheim, und im September 1838, Richter am Amtsgericht. In das Feld seiner literarischen Laufbahn, schrieb er weniger Gedichte und Prosa vermehrten Pflanzen. Er war daran interessiert, eine Steigerung von Bildung, schrieb, unter anderem, Alkohol Missbrauch, und im Jahre 1840 wurde eine Schule für den ersten Bezirk, in der Geld landet. Von 1839 bis 1847 war er mit dem niederländischen Pfarrer und Autor Ottho Gerhard held-ring De Volksbode.

Nach dem Tod seiner zweiten Frau, 28. August 1846 laborierte van der Aa seit 1848, eine schwere Erkrankung des Gehirns, und starb im Jahre 1851 im Alter von fast 60 Jahren.

                                     

2. Werke Auswahl. (Works Selection)

  • Menschen verhalen en Legenden aan de Rijnoevers verzameld 2 Vols., Arnheim 1839.
  • De Rijn, in afbeeldingen en tafereelen geschetst 2 Vols., Amsterdam 1836.
  • De dood van Lord Byron-Gedicht, 1827.
  • Napoleon Assche Gedicht, Amsterdam, 1841.
  • De zoon von Natuur en de Mann naar de Wereld 2 Vols., Amsterdam 1837.
                                     
  • Christianus Carolus Henricus van der Aa 1718 1793 niederländischer lutherischer Theologe Christianus Petrus Eliza Robidé van der Aa 1791 1851 niederländischer
  • lutherischer Theologe Christianus Petrus Eliza Robidé van der Aa 1791 1851 niederländischer Jurist, Schriftsteller und Dichter Cornelis van der Aa 1749 1815
  • en gevoel in t leven Amsterdam 1837 heraus und mit Christianus Petrus Eliza Robidé van der Aa De Volksbode Amsterdam 1839 1847 Er verfasste auch
  • Hesseling 1987 in Oosterbeek geborene Schauspielerin Christianus Petrus Eliza Robidé van der Aa 1791 1851 in Oosterbeek verstorbener Jurist, Schriftsteller
  • Theologe Aa Christianus Petrus Eliza Robidé van der 1791 1851 niederländischer Jurist, Schriftsteller und Dichter Aa Cornelis van der 1749 1815
                                     
  • verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden

Benutzer suchten auch:

christianus petrus eliza robidé van der aa, mann. christianus petrus eliza robidé van der aa,

...

Wörterbuch

Übersetzung