Zurück

★ Thomas Howard, 1. Earl of Suffolk - mann ..


Thomas Howard, 1. Earl of Suffolk
                                     

★ Thomas Howard, 1. Earl of Suffolk

Thomas Howard, 1. Earl of Suffolk, KG war ein englischer Politiker. Er war ein Admiral während des Spanisch-englischen Krieges, und nahm Teil an der Eroberung von Cadiz. Später zeigte er die Verschwörung von Guy Fawkes. Schließlich bekleidete er das Amt des Lord High Treasurer. Vorwürfe der Korruption hatte er Gebühren von der Punkt.

                                     

1. Leben. (Life)

Thomas Howard unterrichtet wurde als ein jüngerer Sohn des 1572 wegen Hochverrats 4. Herzog von Norfolk 1538-1572 und Margaret Audley 1540-1563 / 64 geboren wurde.

Ausgebildet wurde er in Cambridge. Auf Wunsch seines Vater vor seiner Hinrichtung heiratete er seine Schritt-Schwester Mary Dacre 1563 / 64-1578. In zweiter Ehe heiratete er Katherine Knyvet 1565 / 66-1633. Dies und sein Onkel, Henry Howard, 1. Earl of Northampton haben sich entschlossen, zu Handeln, stark. Eine Tochter aus seiner zweiten Ehe war Frances Howard.

Obwohl sein Vater wurde hingerichtet als Verräter und all seiner Titel und Ländereien beschlagnahmt worden waren, von der Krone, gelang es ihm, trotzdem die Gunst der Königin Elisabeth I. Im Kampf gegen die Spanische Armada im Jahre 1588 befahl er, ein Schiff und wurde auf See am 25. Juli 1588 von den Grand-Admiral Charles Howard, 2. Baron Howard von Effingham, ein entfernter verwandter, der Knight Bachelor geschlagen.

Während des Englisch-spanischen Krieges kommandierte er 1591 als Admiral des Geschwaders auf den Azoren. Das Ziel war die Spanische Silber-Flotte abzufangen. Statt den Schatz der Flotte, die englische Schiffe traf die Flotte auf eine Spanische Krieg. Die englischen Schiffe mit Ausnahme der Rache entkommen konnten, werden Vize-Admiral Richard Grenville war verwundet in der Schlacht für das Schiff tödlich sein. Ein ähnlicher Befehl, er 1596 / 97 gehalten. Die Engländer Cadiz, angegriffen, besiegt eine Spanische Flotte und eroberte vorübergehend durch die Stadt.

23. April 1597, er wurde aufgenommen, als ein Ritter-Begleiter in der Reihenfolge des Hosenbandordens, und auf dem 24. Mai 1597 feierlich in den Orden eingeführt. 24. Oktober 1597 wurde er durch eine Klageschrift mit Ladung in das House of Lords und damit zum erblichen Baron Howard de Walden gesammelt. Trotz Kritik von Walter Raleigh und andere, er war, im Jahre 1599, Admiral der Flotte. Im Jahr 1601 wurde er constable des Tower. Während der rebellion von Robert Devereux, 2. Earl of Essex, war er Marschall der Truppen, belagert in seinem Anwesen Essex House in strand, London, und schließlich verhaftet. Später wurde er ein Mitglied des Gerichtshofs, der entschieden auf der Essex.

Schließlich Howard war nach der Thronbesteigung von Jakob I. am 21. Juli 1603 Earl von Suffolk. Darüber hinaus war er Herr Kammerherr und Mitglied des Privy Council. Während dieser Zeit begann er Bau der prächtigen Audley End House. Im Jahre 1605, er offenbart die Guy Fawkes plante den Gunpowder Plot.

Im Jahre 1614 erhielt er das Amt des Lord High Treasurer, und war Kanzler der Universität von Cambridge. Der Mord an Thomas Overbury durch seine Tochter, Frances Howard hat ihn nicht verletzen, obwohl, hatte er Ihre Ehe mit Robert Carr, 1. Earl of Somerset unterstützt hatte, und später geholfen hatte, belastendes Material zu beseitigen.

Aufgrund verschiedener Verfehlungen, wurden er und seine Frau erhoben, die im Jahr 1619, die aufgrund von Korruption verurteilt und zu einer Geldstrafe von 30.000 Pfund Sterling, als auch eine Gefängnisstrafe. Nach zehn Tagen wurden Sie lassen Sie wieder frei. Die feinen, wurde später reduziert auf 7.000 Pfund.

Er erhielt dann bis zu der Position des High Steward of Exeter im Jahre 1621, nicht ein öffentliches Amt.

Seine Nachkommen sind nicht geerbt, nur den Titel des Grafen von Suffolk bis heute, aber auch erworben sein Sohn aus 2. Ehe, Thomas 1587-1669, den Titel des Earl von Berkshire im Jahr 1626. Beide Titel sind nun in einer Person vereint, während die Titel Baron Howard de Walden geht durch die weibliche Erbfolge an andere Familien.

Er war begraben in Saffron Walden.

                                     
  • Earl of Berkshire 1739 1820 Thomas Howard 16. Earl of Suffolk 9. Earl of Berkshire 1776 1851 Charles Howard 17. Earl of Suffolk 10. Earl of Berkshire
  • 1626 wurde der Titel für Thomas Howard 1 Viscount Andover, den zweitgeborenen Sohn von Thomas Howard 1 Earl of Suffolk neu geschaffen. Er war bereits
  • Theophilus Howard 2. Earl of Suffolk KG 1584 3. Juni 1640 im Suffolk House war ein englischer Adeliger und Politiker. Theophilus Howard war der
  • heute inne. Thomas Howard 1 Earl of Suffolk 1 Baron Howard de Walden 1541 1626 Theophilus Howard 2. Earl of Suffolk 2. Baron Howard de Walden 1584 1640
  • Thomas Howard 4. Duke of Norfolk 10. März 1538 in Kenninghall Norfolk 2. Juni 1572 in London war der älteste Sohn des Henry Howard Earl of
  • Thomas Howard 3. Lord Bindon 1611 englischer Adliger Thomas Howard 1 Earl of Suffolk 1561 1626 englischer Adliger Thomas Howard 21. Earl of
  • Thomas Howard 2. Duke of Norfolk KG, 1443 in Stoke - by - Nayland, Suffolk 21. Mai 1524 auf Framlingham Castle war ein englischer Feldherr und Höfling
  • seinen Sohn Thomas Howard 1 Earl of Suffolk wiederhergestellt, nicht aber die Baronie. John Howard 1 Duke of Norfolk, 1 Baron Howard 1430 1485
  • englischen Familie Howard Er war der einzige Sohn Sir Robert Howard und dessen Frau Margaret Mowbray, eine Tochter von Thomas Mowbray, 1 Duke of Norfolk. Sein
  • Adelsfamilie Howard William Howard 1308 Judge of the Court of Common Pleas, Alice Fitton Sir John Howard 1333 Sheriff of Norfolk and Suffolk Joan
  • Sutton kaufte im Mai 1611 das als Howard House bekannte London Charterhouse von Thomas Howard 1 Earl of Suffolk das auf dem Gelände eines ehemaligen
                                     
  • Thomas Howard 1 Earl of Suffolk und seiner Gattin fertiggestellt. 1975 wurde das Landhaus in Apartments umgebaut. Der heutige Earl Michael Howard
  • Tochter von Thomas Howard 1 Earl of Suffolk und dessen zweiter Frau Katherine Knyvett. Sie wurde 1606 mit Robert Devereux, 3. Earl of Essex verheiratet
  • die Tochter Thomas Butlers, des siebten Earls of Ormonde. Thomas Heirat mit Elizabeth Howard einer Tochter von Thomas Howard 2. Duke of Norfolk, war
  • Henry Howard 22. Earl of Arundel 1646 1652 in Kommission 1652 1661 James Howard 3. Earl of Suffolk 1661 1662 in Kommission 1662 1672 Henry Howard 6.
  • Thomas Howard 3. Lord Bindon 1611 englischer Adliger Thomas Howard 1 Earl of Suffolk 1561 1626 englischer Adliger Thomas Howard 21. Earl of
  • Norwich Earl of Nottingham Earl Marshal Earl of Suffolk Earl of Surrey Earl of Wicklow Viscount Andover Viscount FitzAlan Viscount Howard of Bindon Viscount
  • Banbury 1545 1632 Dorothy Bray Elizabeth Howard Tochter von Thomas Howard 1 Earl of Suffolk Edward Knollys 1546 - 1580 Sir Robert Knollys
  • für Sir Edward Howard geschaffen. Er stammte aus der Adelsfamilie Howard und war ein Sohn des 1 Earl of Suffolk und Enkel des 4. Duke of Norfolk. Der Titel
  • Hunsdon 1597 1603 Thomas Howard 1 Earl of Suffolk 1603 1613 Robert Carr, 1 Earl of Somerset 1613 1615 William Herbert, 3. Earl of Pembroke 1615 1625
  • Friedensrichter für Shropshire. Der Sturz von Thomas Howard 1 Earl of Suffolk und die Ablösung von Charles Howard 1 Earl of Nottingham 1618 brachte Thynne offensichtlich


                                     
  • Devereux, 2. Earl of Essex, und Charles Howard 1 Earl of Nottingham, waren auch Walter Raleigh sowie Thomas Howard 1 Earl of Suffolk und der holländische
  • königlichen Günstlings Robert Carr, 1 Earl of Somerset. Somerset war mit einer Tochter von Thomas Howard 1 Earl of Suffolk verheiratet, der 1591 Befehlshaber
  • Thomas Mowbray, 1 Duke of Norfolk KG auch Thomas Mowbray I oder Thomas Mowbray, 1 Earl of Nottingham 22. März 1366 22. September 1399 in Venedig
  • Earl of Thomond 3 Töchter in zweiter Ehe mit Henry Howard 6. Earl of Suffolk Lady Anne Somerset, verheiratet mit Thomas Coventry, 2. Earl of Coventry
  • Henry Howard Earl of Northampton First Lord 1613: Kommission Thomas Egerton, 1 Baron Ellesmere First Lord 1614: Thomas Howard 1 Earl of Suffolk 1618:
  • William Hervey, 5. Earl of Bristol 1768 1770 George Montague - Dunk, 2. Earl of Halifax 1770 1771 Henry Howard 12. Earl of Suffolk 1771 Augustus FitzRoy
  • House, als es in Besitz der Earls of Northampton war, und dann Suffolk House, als es sich im Besitz der Earls of Suffolk befand, war ein Herrenhaus am
  • Dorothy Bray Elizabeth Howard Tochter von Thomas Howard 1 Earl of Suffolk Elizabeth Knollys 15. Juni 1549 1605 Sir Thomas Leighton Edward Knollys
  • Duke of Richmond 1533 Mary Howard um 1555 Tochter des Thomas Howard 3. Duke of Norfolk 1 Tochter 31. Januar 1510 1 Heinrich 1 Januar

Benutzer suchten auch:

thomas howard, 1. earl of suffolk, mann. thomas howard, 1. earl of suffolk,

...

Wörterbuch

Übersetzung