Zurück

★ Charles R. Howell - mann ..


Charles R. Howell
                                     

★ Charles R. Howell

Charles Robert Howell war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1949 und 1955 vertrat er den Bundesstaat New Jersey im US-Repräsentantenhaus.

                                     

1. Karriere. (Career)

Charles Howell besuchte die öffentlichen Schulen seiner Heimat und dann der Hoosac School in Hoosick, New York. In den Jahren 1923 und 1924 studierte er an der Princeton University. Von 1936 bis 1937 beendete er seine Ausbildung an der University of Pennsylvania. Von 1928 bis 1954, während seiner Zeit als Kongressabgeordneter, war Howell Versicherungs-Makler in Trenton. Gleichzeitig begann er als Mitglied der Demokratischen Partei eine politische Laufbahn. Zwischen 1944 und 1947 war er Mitglied der New Jersey General Assembly.

In den Kongresswahlen von 1948 Howell in der vierten election district von New Jersey in das US-Repräsentantenhaus in Washington gewählt wurde, D. C., wo er starb am 3. Mai. Im Januar 1949, der Nachfolger von Frank A. Mathews nahm. Nach zwei Wiederwahlen konnte er die 3 auf der. Im Januar 1955, die drei Begriffe im Kongress abgeschlossen. In seine Zeit im Kongress der Korea-Krieg und dem Beginn der Bürgerrechtsbewegung waren. Im Jahr 1951, der 22 war. Verfassungszusatz ratifiziert.

1954, Howell nicht wieder-Kandidatur für die US-Repräsentantenhaus. Stattdessen lief er erfolglos für den US-Senat. Zwischen Februar 1955 und März 1969, war der Repräsentant des Staates für die Banken-und Versicherungssektor in New Jersey. Im August 1956 nahm er als Delegierter an der Democratic National Convention in Chicago, auf der Adlai Stevenson zum zweiten Mal als Präsidentschaftskandidat nominiert wurde. Charles Howell starb am 5. Mai. Juli 1973 in seiner Geburts-Stadt von Trenton.

                                     
  • Party Charles Howell III 1979 US - amerikanischer Golfspieler Charles R Howell 1904 1973 US - amerikanischer Politiker Siehe auch: Charles Houel
  • Party Charles Howell III 1979 US - amerikanischer Golfspieler Charles R Howell 1904 1973 US - amerikanischer Politiker Charmaine Howell 1975
  • Washington, D.C. gewählt, wo er am 3. Januar 1955 die Nachfolge von Charles R Howell antrat. Nach zwölf Wiederwahlen konnte er bis zu seinem Rücktritt
  • Politiker stand. Bei der Senatswahl traf Case auf den Demokraten Charles R Howell der ebenfalls für New Jersey im Repräsentantenhaus saS. Diesen besiegte
  • Godwin durch. Er erreichte 50, 72 Prozent der Stimmen. Howell kam auf 49, 28 Prozent. NJ Governor - R Primary. Our Campaigns, abgerufen am 17. Juli 2010. 
  • 1908 1980 Fritz Lipmann 1899 1986 R Lorente de No 1902 1990 Frank Mann 1887 1962 Kenneth Maxcy 1889 1966 Charles Mees 1882 1960 Eger Murphree 1898 1962
  • Geologe Howell C. Thomas 1966 US - amerikanischer Schauspieler Howell Charles III 1979 US - amerikanischer Golfer Howell Charles R 1904 1973
  • Eisenbahnbeauftragten im Jahr 1928. Da nach dem Tod von US - Senator Robert B. Howell William Henry Thompson zu dessen Nachfolger ernannt und nicht gewählt wurde
  • besichtigt werden. Einer der frühen Siedler im Jackson Township war auch Joshua Howell der Gründer von Christiansburg. Er stammte aus der Umgebung von Christiansburg
  • Blackbeard, Stede Bonnet, Edward England, Charles Vane, Calico Jack Rackham, Mary Read, Anne Bonny, Howell Davis, Black Bart Roberts, Thomas Anstis
  • Makambako. 1957 58 legte der US - amerikanische Paläontologe Francis Clark Howell dort zahlreiches Steingerät aus dem Acheuléen frei, darunter einige ungewöhnlich
  • Newell 1927 1992 Marcel Nicolet 1912 1996 Charles E. Osgood 1916 1991 Robert L. Pigford 1917 1988 Rodney R Porter 1917 1985 Frederick C. Robbins
                                     
  • Franklin Howell 1945 Chester Stock 1946 James Brookes Knight 1947 Raymond C. Moore 1948 Wendell P. Woodring 1949 Winifred Goldring 1950 Charles Edwin Weaver
  • diese verbunden mit dem Bemühen, sich so die Historikerin Esther - Julia Howell in ihrer einschlägigen Dissertation als unpolitisch und gänzlich unverantwortlich
  • Cobb 1842 1879 US - amerikanischer Politiker Charles A. Cobb 1978 englischer Schachspieler Charles Wiggins Cobb 1875 1949 US - amerikanischer Mathematiker
  • 1978 1980 James Roger King, 1980 1982 Thomas Raymond Howell 1982 1984 Frances Crews James, 1984 1986 Charles Sibley, 1986 1988 Glen Everett Woolfenden, 1988 1990
  • Gustafasson 1908 1988 Robert A. Helliwell 1920 2011 Dudley R Herschbach 1932 William W. Howells 1908 2005 Vernon W. Hughes 1921 2003 Martin Karplus
  • United Artists, 1961 Charles Williams Mainstream, 1971 Charles Williams Trees and Grass and Things Mainstream, 1972 Charles Williams Stickball Mainstream
  • Appliances Inc., 1928 Albert S. Howell Frank E. Ross 1929 Gustave Fast, William H. Mason, Johannes Ruths 1930 Charles S. Chrisman, William N. Jennings
  • Vladimirovich Sokolov 2004 Randy A. Bartels 2005 Marin Soljačić 2006 John Charles Howell 2007 Shanhui Fan 2008 L. Cary Gunn 2009 Rebekah A. Drezek 2010 Jeremy
  • Deutscher 1944 Earnest Hooton, US - Amerikaner 1887 1954 Francis Clark Howell US - Amerikaner 1925 2007 Donald Johanson, US - Amerikaner 1943 Gustav


                                     
  • the picture One Night of Love und Bell and Howell Company for their development of the Bell and Howell Fully Automatic Sound and Picture Printer Oscarverleihung
  • Franklin 1931 jüngster Spieler erneut der bei Slough spielende David Howell 1990 Die nachstehenden Tabellen enthalten folgende Informationen: Nr
  • slow - light media, Opt. Lett. 32, 915 2007 Z. Shi, R W. Boyd, R M. Camacho, P. K. Vudyasetu, and J. C. Howell Slow - Light Fourier Transform Interferometer
  • Cyg: 10 years in quiescence R M. Wagner, S. Starrfield, A. Cassatella, R Gonzalez - Riestra, T. J. Kreidl, S. B. Howell R M. Hjellming, X. - H. Han, G
  • Sarah E. Hobbie 1964 Hopi E. Hoekstra 1972 Carl R Holladay 1943 Kathleen C. Howell 1951 Joichi Ito 1966 Torben Iversen 1963 Paul
  • Am 18. Juli 1912 traf er erstmals in einem Turnier in Boston auf Karl Howell Behr, den er nach dem Untergang der Titanic auf der Carpathia kennengelernt
  • Lieb 1924: John White Howell 1925: Harris J. Ryan 1926: keine Vergabe 1927: William David Coolidge 1928: Frank B. Jewett 1929: Charles F. Scott 1930: Frank
  • einen Punkt weniger erreichten seine Vereinskollegen David Howell und Jonathan Rowson, wobei Howell 10 Partien spielte, Rowson 11 Partien. Mit Ben Hague North
  • Bjorken 1934 Harold Charles Bold 1909 1987 George Edward Pelham Box 1919 2013 Daniel Joseph Branton 1932 Charles David Breitel 1908 1991

Benutzer suchten auch:

charles r. howell, mann. charles r. howell,

...

Wörterbuch

Übersetzung