Zurück

★ William S. Howard - mann ..


William S. Howard
                                     

★ William S. Howard

William Schley Howard, war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1911 und 1919, vertrat er den Bundesstaat Georgia im US-Repräsentantenhaus.

                                     

1. Karriere. (Career)

William Howard war ein Cousin des Augustus Octavius Bacon, 1839-1914, sitzen zwischen 1895 und 1915 für den Bundesstaat Georgia im US-Senat. Sein Enkel Pierre Howard war zwischen 1991 und 1999, Vize-Gouverneur von Georgia. Er besuchte Neel s Academy und dann von 1888 bis 1891 Schreiber im Repräsentantenhaus von Georgia. In den Jahren 1894 und 1895 war er als Privatsekretär der Vereinigten Staaten, Senator Patrick Walsh. Nach einem anschließenden Studium der Rechtswissenschaften und im Jahr 1897, wurden zugelassen als Rechtsanwalt begann er seine Arbeit in Wrightsville in seinem neuen Beruf. 1898 nahm er als Sergeant in der Spanisch-amerikanische Krieg.

Howard war Mitglied der Demokratischen Partei. In den Jahren 1900 und 1901 war er Mitglied des Repräsentantenhauses von Georgia. Von 1905 bis 1911 war er Staatsanwalt des Gerichtsbezirks von Stone Mountain. In den Kongresswahlen von 1910, Howard in der fünften election district von Georgia in das US-Repräsentantenhaus in Washington gewählt wurde, D. C., wo er starb am 4. Mai. Im März 1911, der Nachfolger von Leonidas F. Livingston konkurrierten. Nach drei Wiederwahlen konnte er die 3 auf der. Im März 1919, vier Begriffe im Kongress abgeschlossen. In dieser Zeit des Ersten Weltkrieges fiel. Zusätzlich 1913 war das Jahr der 16. und der 17. Verfassungszusatz ratifiziert.

1918, William Howard gesucht, erfolglos die Nominierung für die Wahlen zum US-Senat. Er dann zog sich aus der Politik. In den folgenden Jahren praktizierte er in Atlanta als Rechtsanwalt, wo er am 1. August 1953 auch starb.

                                     
  • Sir Richard William Howard Vyse KCMG geboren als Richard William Vyse 25. Juli 1784 in Stoke Poges, Buckinghamshire, England 8. Juni 1853 ebenda
  • William Howard ist der Name folgender Personen: William Howard Richter um 1242 1308 britischer Jurist und Richter William Howard 1. Baron Howard
  • Mediendatei abspielen William Howard Taft 15. September 1857 in Cincinnati, Ohio 8. März 1930 in Washington, D.C. war ein US - amerikanischer Jurist
  • Howard Motor Works war ein US - amerikanischer Hersteller von Automobilen und Motoren. William S Howard hatte bereits mit der Howard Automobile Company
  • William Howard 1. Baron Howard of Effingham KG um 1510 12. Januar 1573 im Hampton Court Palace war ein englischer GroSadmiral und Adliger. William
  • Catherine Howard auch Katheryn Howard oder Katherine Howard zwischen 1521 und 1525 13. Februar 1542 in London war von 1540 bis zu ihrem Tod die
  • ein englischer Staatsmann und Admiral. Er war der Sohn von William Howard 1. Baron Howard of Effingham, um 1510 1573 und Margaret Gamage 18
  • Hersteller von Automobilen und Motoren aus dem Bundesstaat New York. William S Howard experimentierte an Automobilen und stellte 1895 den ersten Prototyp
  • William Howard Greene 16. August 1895 in River Point, Rhode Island 29. Februar 1956 in Los Angeles, Kalifornien war ein US - amerikanischer Kameramann
  • William Howard 1. Viscount Stafford 30. November 1614 in Westminster 29. Dezember 1680 in den Tower Liberties war ein britischer Landbesitzer und
  • Vizegouverneur des Bundesstaates Georgia. Pierre Howard ist der Enkel des Kongressabgeordneten William S Howard 1875 1953 Nach einem Jurastudium an der
  • Lord William Howard 19. Dezember 1563 in Audley End, Essex Oktober 1640 in Greystoke war ein englischer Adliger und Antiquar, der auch als Belted
  • William Alvin Howard 1926 ist ein US - amerikanischer mathematischer Logiker. Howard promovierte 1956 an der University of Chicago bei Saunders MacLane
                                     
  • William K. Howard 16. Juni 1899 in St. Marys Ohio 21. Februar 1954 in Los Angeles, Kalifornien war ein US - amerikanischer Filmregisseur. Seine
  • William G. Young, Saul Winstein: Howard Lucas 1885 1963. In: Biographical Memoirs. National Academy of Sciences, 1973. Albert B. Costa: Lucas, Howard
  • Byron P. Howard 1968 ist ein US - amerikanischer Animator und Regisseur. Im Alter von 15 Jahren arbeitete Howard als Animator bei der Walt Disney Company
  • William Howard Russell 28. März 1821 in Lilyvale im County Dublin 11. Februar 1907 war irischer Journalist, bekannt durch seine Reportagen aus den
  • Albert Crawford Howard 29. Februar 1828 in Cranston, Rhode Island 3. Juli 1910 in Atlanta, Georgia war ein US - amerikanischer Politiker. Zwischen
  • William Howard Schuman 4. August 1910 in New York City 15. Februar 1992 ebenda war ein US - amerikanischer Komponist. Gebürtig aus der New Yorker
  • Howard Robard Hughes, Jr. 24. Dezember 1905 in Humble oder Houston, beides Texas 5. April 1976 in einem Flugzeug über Texas war ein US - amerikanischer
  • dieser Verbindung stammen zwei weitere Söhne, Thomas Howard 1. Earl of Suffolk, und William Howard sowie zwei Töchter. Auch Margaret Audley starb nach
  • R S T U V W X Y Z Adina Howard 1974 US - amerikanische Sängerin Agnes Howard 1477 1545 Herzogin von Norfolk, siehe Agnes Tilney Alan Howard 1937 2015
  • William Howard Gass 30. Juli 1924 in Fargo, North Dakota 6. Dezember 2017 in University City, Missouri war ein amerikanischer Schriftsteller und
  • 1. Earl of Bridgewater Dorothy Howard 1530 Edward Stanley, 3. Earl of Derby William 1510 1573 1. Baron Howard of Effingham Powicke Fryde: Handbook
  • ausgetragenen Machtkampf zwischen Norfolk und William de la Pole, 1. Duke of Suffolk verwickelt. Howard wurde zahlreicher Vergehen wie der Zerstörung


                                     
  • Howard Atwood Kelly 20. Februar 1858 in Camden, New Jersey 12. Januar 1943 in Baltimore war einer der bekanntesten Gynäkologen in den USA der damaligen
  • Michael Howard Baron Howard of Lympne CH 7. Juli 1941 in Llanelli ist ein britischer Politiker. Von 2003 bis 2005 war er Vorsitzender der Konservativen
  • Howard Automobile Company war ein US - amerikanischer Hersteller von Automobilen aus New Jersey. William L. Howard experimentierte ab 1893 an Automobilen
  • Sein älterer Bruder William Howard hatte zwischenzeitlich durch Writ of Acceleration vorzeitig den väterlichen Titel Baron Howard of Effingham geerbt
  • Bundesgerichtskreis. Darüber hinaus wirkte er an der Howard University von 1939 bis 1946 als Dekan der juristischen Fakultät. William H. Hastie wurde 1904 in Knoxville im

Benutzer suchten auch:

william s. howard, mann. william s. howard,

...

Wörterbuch

Übersetzung