Zurück

★ Karl von der Aa - mann ..


                                     

★ Karl von der Aa

Der Sohn eines master Tailor verbrachte nach dem Tod seines Vaters im Jahre 1883, seine Kindheit und seine Jugend bei Verwandten in Esens. Dort besuchte er den Rektor der Schule, nahm Privatunterricht und studierte bis 1896 an der Ausbildung der Lehrer in Northeim. Seine erste Anstellung wurde von der Aa als eine öffentliche Schule, die Lehrer in lange holtensen, und dann nach Norden Eimer der Bürger Schule. Im Jahr 1898 arbeitete er als Assistent Lehrer an die Gewerbeschule zu Göttingen, um in der Lage sein die gleichzeitig Vorlesungen in den wirtschaftlichen Bereich.

Im Jahr 1900 wurde er Professor an der kaufmännischen Abteilung der Berufsschule Gniezno, nahm eine Beurlaubung, allerdings drei Jahre später, Ende 1904 an die Handelsschule in Leipzig zu studieren, mit dem Handels-Lehrer-Prüfung.

18. Juli 1901 heiratete er Anna Wassmann aus langen holtensen. Im Jahre 1903 wurde er Mitglied des Corps hermund Uriah Leipzig.

Karl von der Aa, wurde die Anstalt im Jahre 1905 der Direktor der Kaufmännischen Schule in Kassel, und im Jahre 1911, Direktor der Stadt Höhere Bildungs-Handel in der Stadt Bautzen in der Oberlausitz. Dort war er vorgeschrieben, die von 1919 bis 1922 an der gleichen Zeit der Kopf der Stadt. Ab 1920 durfte er den Titel Professor.

Als der Senat der Universität Leipzig im Jahre 1922 beschlossen, zum ersten mal in Deutschland einen Lehrstuhl für die Ausbildung von Handels-Lehrer, die Wahl fiel im Jahre 1923, zu Karl von der Aa. Dies war die Geburtsstunde der ökonomischen Bildung. Er erhielt den Lehrstuhl für Handels-Schule, Bildung und wirtschaftliche benachbarten Gebieten, die er gehalten bis zu seinem Tod im Jahr 1937. Von 1924 bis 1926 war er auch Rektor der Universität. Im November 1933 unterzeichnete er das Bekenntnis der deutschen Professoren zu Adolf Hitler.

Karl von der Aa wurde ein Mitglied vor 1933 vorübergehend, die Deutsche Volkspartei, ein Mitglied der International society for business education, und ist Mitglied der deutschen Gesellschaft für kaufmännische Bildung. Darüber hinaus trat er in der Görlitzer Freimaurerloge Zur Mörgenröte.

                                     

1. Funktioniert. (Works)

Karl von der Aa, ist der Autor mehrerer Lehrbücher über Volkswirtschaftslehre und Wirtschafts-Geographie. Sein Lehrbuch, ein Volk, eine nation, die Wirtschaft erschien bis 1945 in 18 ausgeführt wird, und sein Lehrbuch der kaufmännischen Korrespondenz mit den Contracting-Kunden bis 1944 in sieben läuft.

                                     
  • AA steht als Abkürzung für: AA - Rating, Ratingcode von Ratingagenturen, siehe Rating Ratingcodes Academia de Artes, mexikanische Kunstakademie Akademie - Ausgabe
  • Von der Aa ist der Name folgender Personen: Albert von der Aa 1894 1978 Schweizer Politiker SP und Redakteur Karl von der Aa 1876 1937 deutscher
  • Kober 125 AA ist eine Unterlagsrebe zur biotechnischen Bekämpfung der Wurzelreblaus bei reblausanfälligen Rebsorten. Sie gehört zur Gruppe der Vitis berlandieri
  • Pflanzengattung Aa gehört zur Familie der Orchideen Orchidaceae Die etwa 27 Pflanzenarten gedeihen terrestrisch in Hochlagen meist der Anden. Aa - Arten wachsen
  • Die Aa ist ein kleiner Fluss im Osten der Provinz Noord - Brabant in den Niederlanden. Sie hat namentlich eine Länge von ungefähr 72 km, ist jedoch keine
  • Der Aa - kerk, auch die A - kerk genannt, ist ein Kirchengebäude im Zentrum der Stadt Groningen. Sie ist neben der Martinikerk das wichtigste erhaltene mittelalterliche
  • niederländischer Maler Aa Jan van der niederländischer Kartograph Aa Karl von der 1876 1937 deutscher Wirtschaftspädagoge Aa Michel van der 1970 niederländischer
  • Der Herr Karl ist ein knapp einstündiger zwischen Theaterstück und Kabarett angesiedelter Monolog, der 1961 von Helmut Qualtinger und Carl Merz geschrieben
  • Auswärtigen Amt AA Leiter der Referate für Wirtschaft und Reparationen. 1924 wurde er Ministerialdirigent. Hier war er maSgeblich an dem Projekt der deutsch - österreichischen
  • auf die Liste der auszusondernden Literatur gesetzt. Zahlreiche Beiträge in XX. Century Shanghai 1940 1945, Propagandazeitung des AA für Ostasien des
  • Unterscheidung von seinem gleichnamigen Vater wird er auch häufig Carl Begas der Jüngere bzw. Karl Begas der Jüngere genannt. Karl Begas war der Sohn des Malers
                                     
  • geleitet wurde. 1956 wurde von Hase als Legationsrat I. Klasse stellvertretender Leiter des Pressereferats im AA in Bonn, deren Leitung er 1958 übernahm
  • Mitte Januar 1938 wechselte er ins Auswärtige Amt AA im Range eines Legationssekretärs, um dort in der kulturpolitischen Abteilung im Referat für Sprachen
  • Anteil an der Sendung des ganzen Volkes Gottes verwirklichen AA 2 vgl. LG 31 Bemerkenswert ist, dass das Konzil das Laienapostolat nicht mehr von dem Apostolat
  • Schriften, so die 1749 erschienenen Gedanken von der wahren Schätzung der lebendigen Kräfte Immanuel Kant: AA 000001I, 1 181 und 1755 die Allgemeine Naturgeschichte
  • Johann Karl von Stechow 26. April 1902 in Charlottenburg 29. Dezember 1969 in Bad Godesberg war ein deutscher Diplomat in der Zeit des Nationalsozialismus
  • ff. AA 4, 369. Vgl. Nehring, S. 47 ff. AA 5, 294f. Vgl. AA 9, 57, AA 8, 219. AA 9, 79. Vgl. AA 9, 79, AA 4, 391. Vgl. AA 5, 27, AA 5, 36 f. Vgl. AA 5
  • Band AA X, 1969, S. 311. Tochter des Kommandeurs der Gensdarmes Oberst Christian von der Asseburg Genealogisches Handbuch des Adels. Band AA X, 1969
  • Karl Paul Bedal 24. Juni 1914 in Schwarzenbach an der Saale 9. Mai 1999 in Hof war ein deutscher Künstler, Grafiker und Heimatforscher. Bedal wuchs
  • Bern, AA IV Seftigen 19 1 Marchplan 1719, Staatsarchiv des Kantons Bern, AA IV Seftigen 22 Marchplan 1743, Staatsarchiv des Kantons Bern, AA IV Seftigen
  • zwei Neuerungen: die Einführung der Kleinschreibung für Substantive und die Umwandlung des Digraphen und ɔ - Lauts Aa aa in das aus Schweden bekannte Å


                                     
  • beansprucht in der GMS, dass der bloSe Begriff eines kategorischen Imperativs auch die Formel desselben an die Hand gebe Immanuel Kant: AA 000004IV, 420
  • 163, in: MGH AA 11, S. 27 Marius von Avenches, Chronik, ad annum 455, in: MGH AA 11, S. 232 Johannes Antiochenus, Fragment 202 bei Karl Müller Hrsg
  • als AA - Kommune, Muehl - Kommune oder Friedrichshof - Gruppen bezeichnet, war eine etwa 1970 aus einer Wohngemeinschaft entstandene Kommune, die von dem Aktionskünstler
  • Band 1: Aa Antonio de Miraguel. Wilhelm Engelmann, Leipzig 1907, S. 227 Textarchiv Internet Archive Robert Volz: Reichshandbuch der deutschen
  • I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  Aa Ab  Ac  Ad  Ae  Af  Ag  Ah  Ai  Aj  Ak  Al  Am  An  Ao  Ap 
  • Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung und das AA die Leitung der Zweigstelle Sarajewo des vom AA eingerichteten Deutschen Wissenschaftlichen Instituts
  • Lexikon der Bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Begründet von Ulrich Thieme und Felix Becker. Band 1: Aa Antonio de Miraguel. Wilhelm Engelmann
  •  van der Kroe und J. Yntema, Amsterdam 1789, Bd. 4, 1. St., S. 105 ff. Online, niederländisch Abraham Jacob van der Aa Biographisch Woordenboek der Nederlanden
  • Abweichung der Maximen vom moralischen Gesetze Immanuel Kant: AA 000006VI, 29 und muss selbst als ein Actus der Freiheit Immanuel Kant: AA 000006VI

Benutzer suchten auch:

karl von der aa, mann. karl von der aa,

...

Wörterbuch

Übersetzung