Zurück

★ Albert von der Aa - mann ..


                                     

★ Albert von der Aa

Albert von der Aa wurde 19. Januar 1894, geboren als Sohn eines Typographen und später Direktor des Schlachthofs von Vevey, Kanton Waadt, SP-Grossrats Auguste Aa, Sr., in Vevey. Von der Aa, ein Journalist von Beruf, arbeitete von 1924 bis 1939, als editor-in-chief der "Droit du Peuple", beziehungsweise, von 1939 bis 1946, in der die Unterscheidung von den Kommunisten, die gegründet wurde, "Volk".

Albert von der Aa, war in Erster Ehe verheiratet mit Laura, sowie in eine zweite Ehe mit Yvonne, der Tochter des Professor Charles Delhorbe an der Universität Lausanne und Schwestern des Schriftstellers und SP-Grossrats Florian Delhorbe, starb am 10. Juli 1978, im Alter von 84 Jahren in Lausanne. Sein Bruder Auguste von der Aa, Jr, auch ein Politiker, wurde vertreten von 1945 bis 1949 und von 1957 bis 1961 als PdA kantonale Parlament des Kantons Parlament.

                                     

1. Politik. (Policy)

Albert von der Aa betrieben von 1925 bis 1946 als Mitglied der SP in den Gemeinderat von Lausanne, in dem er zu Gunsten der Gesetzgebungskompetenz. Darüber hinaus arbeitete er in den Jahren 1930 und 1966, dem Waadtländer kantonalen Parlament und war 1953 Präsident, vor allem für die Frauen das Stimm-und Wahlrecht. Im Jahr 1943 war er Abgeordneter im Nationalrat, sondern trat im Jahr 1946, in die Stadt, die Regierung von Lausanne zu geben. Bis 1949 leitete er die industriellen Unternehmen, danach, bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1961, das soziale Wesen. Die Rede mächtigen Albert von der Aa war als die beliebtesten Sozialdemokratischen Politiker des Kantons Waadt seiner Zeit.

                                     
  • AA steht als Abkürzung für: AA - Rating, Ratingcode von Ratingagenturen, siehe Rating Ratingcodes Academia de Artes, mexikanische Kunstakademie Akademie - Ausgabe
  • Von der Aa ist der Name folgender Personen: Albert von der Aa 1894 1978 Schweizer Politiker SP und Redakteur Karl von der Aa 1876 1937 deutscher
  • altägyptischer Architekt und Bauleiter Aa Abraham Jacob van der 1792 1857 niederländischer Lexikograph und Literat Aa Albert von der 1894 1978 Schweizer Politiker
  • Hendrik Albert Schultens auch: Heinrich Albert Schultens, Henry Albert Schultens 15. Februar 1749 in Herborn 12. August 1793 in Leiden war ein
  • Theologe. Der Sohn des Johann Vos und der Jacoba Suzanna de Ruever hatte das Predigeramtsexamen bestanden und wurde am 5. Januar 1744 Prediger in Ter Aa Am
  • Albert Vincent Broschek 3. Februar 1858 in Danzig 10. Juli 1925 in Königsberg war ein deutscher Buch - und Zeitschriften - Verleger. Der gelernte Setzer
  • Leiden 1927, Unveränderter Nachdruck Abraham Jacob van der Aa Biographisch Woordenboek der Nederlanden. Verlag J. J. van Brederode, Haarlem, 1862, Bd
  • Amsterdam 1857 1864, S. 878. Abraham Jakob van der Aa Clomp Aelbert of Aalbert Klomp. In: Biographisch woordenboek der Nederlanden. Bd. 3, J. J. van Brederode
  • Bd. 3, S. 541 Online, niederländisch Abraham Jacob van der Aa Biographisch Woordenboek der Nederlanden. Verlag J. J. van Brederode, Haarlem, 1876, Bd
  • Die South China AA SCAA ist ein FuSballclub aus Hongkong. SCAA spielt aktuell in der höchsten Liga des Landes, der Hong Kong First Division League. Die
  • Albert Goldenstedt 10. Januar 1912 in Varrel 11. August 1994 in Delmenhorst war ein deutscher Bauingenieur, der Widerstand gegen den Nationalsozialismus
                                     
  • mit unserer Erkenntnisart von Gegenständen, so fern diese a priori möglich sein soll, überhaupt beschäftigt. Immanuel Kant: AA 000003III, 43 Die Eigenschaft
  • Hans von Meding 15. Oktober 1868 auf Gut Schnellenberg bei Lüneburg 5. Januar 1917 gefallen an der Kurländischen Aa lett. Lielupe war Gutspächter
  • Marschhofbesitzers Peter Alberts besuchte nach der gymnasialen Ausbildung an der Domschule Schleswig er sollte zunächst Pastor werden von 1880 bis 1882 den
  • Mitglied der Handelskammer. Alwin Münchmeyer wurde im Bereich der rondeelartigen Familiengrabanlage auf dem Ohlsdorfer Friedhof beigesetzt Planquadrat AA 19
  • Albert Prinzing 17. Februar 1911 in Stuttgart 21. Juli 1993 oder 1994 war ein deutscher Volkswirt in der Zeit des Nationalsozialismus und ein Industriemanager
  • Name ist von den sieben Eichen abgeleitet, die am Ufer der vorbeiströmenden Wägitaler Aa standen. 1834 wurde durch Caspar Honegger 1804 1881 von Rüti eine
  • Joseph - Pierre - Albert Wittebols SCJ, 1949 1959 Joseph - Pierre - Albert Wittebols SCJ, 1959 1964 Gustave Olombe Atelumbu Musilamu, 1968 1990 Charles Kambale Mbogha AA
  • auf der Strecke von Lille nach Boulogne - sur - Mer, südlich von Dünkirchen und südöstlich von Calais. Sie wird vom Fluss Aa durchquert, der unterhalb von Saint - Omer
  • Akademie der Wissenschaften, Bd. 23 Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin, ab Bd. 24 Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, Berlin 1900ff., AA 000004IV


                                     
  • die Spiele der Toronto Maple Leafs im Fernsehen. In der Altersklasse Peewee U13 und Bantam U15 spielte Cameron bei den AA Barons in der Saskatoon Minor
  • Immanuel Kant: AA 000003III, 75 Dabei ist es nach Kant zuerst der Verstand, der die Erscheinungen für sich auf der Basis der Empfindungen formt und
  • Albert Schultens 22. August 1686 in Groningen 26. Januar 1750 in Leiden war ein niederländischer reformierter Theologe und Orientalist. Der Sohn
  • Albert Ketwich Rusius, Albert Ruse, Rus 14. November 1614 in Emmen 19. Dezember 1678 in Leiden war ein niederländischer Rechtsgelehrter. Der Sohn
  • Wägitaler Aa Trepsenbach, Mühlebach Eine gewisse regionale Bedeutung erlangte im 19. Jahrhundert die industrielle Ausnutzung der Wasserkraft der Wägitaler
  • Bleek nach Morellio, Mezzotinto, 1757. Van der Aa e.a., Biographisch Woordenboek der Nederlanden Van der Aa Aufgerufen am 12. September 2012. Owen Swiny
  • schottischen Parlaments Sheet 65 - Balmoral 1902 AA Touring Guide to Scotland 1978 Commons: Crathie  Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • megalithische Grabanlage der jungsteinzeitlichen Westgruppe der Trichterbecherkultur bei Schipborg, einem Ortsteil von Aa en Hunze in der niederländischen Provinz
  • Jacob van der Aa Biographisch woordenboek der Nederlanden. Deel 6. J.J. van Brederode, Haarlem 1859, S. 115 116. P. L. Müller: Florens I. Graf von Holland
  • megalithische Grabanlage der jungsteinzeitlichen Westgruppe der Trichterbecherkultur bei Eext, einem Ortsteil von Aa en Hunze in der niederländischen Provinz

Benutzer suchten auch:

albert von der aa, mann. albert von der aa,

...

Wörterbuch

Übersetzung