Zurück

★ Kulturapfel - apfelfrucht ..


Kulturapfel
                                     

★ Kulturapfel

Die Kultur von Apple Pflanzen, die eine bekannte Art der Gattung der Äpfel in der Familie der Rosengewächse. Er ist ein sehr wichtiger Wirtschafts-obstbaum-Arten. Die Frucht des Apfelbaumes heißt Apple.

Äpfel sind als Lebensmittel, im Obstbau, sowie für die Ornamente gepflanzt werden kann. Sie wird auch zugeschrieben werden, um eine Wirkung als Heilmittel. Als die Frucht schlechthin symbolisieren Apfel und Apfelbaum die Themen Sexualität, Fruchtbarkeit und Leben, Erkenntnis und Entscheidung sowie Reichtum.

                                     

1.1. Beschreibung. Gewohnheit und laub. (Habit and foliage)

Die Kultur von Apple ist ein sommergrüner Baum, der gebildet wird im Freien eine etwa 8 bis 15 Meter hoch, breit verbreiten baumkrone. In der Tat, diese Gewohnheit ist selten beobachtet, da die einzelnen Sorten zeigen in Verbindung mit Ihren Unterlagen, von denen oft sehr unterschiedliche Höhe als extreme Fälle von high-Stiel und der Spindel Bush, das ist nicht zusätzlich, durch den Schnitt zum Ausdruck.

Die wechselständig angeordneten Blätter sind oval, rund bis eiförmig oder elliptisch, meist gesägt, selten ganze, und manchmal gelappt.

                                     

1.2. Beschreibung. Holz. (Wood)

Das Holz des Kultur-Apfels ist das gleiche wie das Holz von Apple, hat einen leichten rötlichen Splint und einen rötlich-braunen Kern. Es ist hart und schwer und zählt zu den heimischen Harthölzern. Die besten Stücke liefern die mächtigen Stämme der Cidre-Apfelbäumen.

                                     

1.3. Beschreibung. Blütenstände und Blüten. (Inflorescences and flowers)

Einzeln oder in doldigen Bildschirm Rispen, die Blüten sind. Die fünf-petaled, strahlenförmige Blüten sind gefüllt, in einigen Sorten, halb-oder gefüllt, meist flach becherförmige, oft duftend und haben in der Regel einen Durchmesser von zwei bis fünf Zentimetern. Die fünf Blütenblätter sind weiß oder leicht rosa, in der budded Zustand immer deutlich rötlich. Je nach Blüte sind viele staubblätter und fünf karpelle vorhanden sind.

Der Apfelbaum blüht in Mitteleuropa, meist im Mai. Der Beginn der Blüte, die von Apple ist im phänologischen Kalender den Beginn der vollen Frühling. Durch die Protokollierung der örtlichen Verschiebungen der Apfelblüte ableiten, die allgemein beobachtbare Klimaveränderungen gezogen werden können. In dieser Hinsicht ist es als ein Indikator für die Globale Erwärmung. Seit den 1950er Jahren verschoben hat, als ein Ergebnis, die Apfelblüte im Norden von Deutschland, fast zwei Wochen nach vorne.

Die Apfelblüte ist die Blüte einer typischen Biene. Dass fünf Prozent der Blüten bestäubt zu Früchten heranreifen, ist es ausreichend, wenn Apfel oder Birne für eine volle Ernte, während in dem Fall von steinobst, der entsprechende Anteil liegt bei 25 Prozent.



                                     

1.4. Beschreibung. Früchte. (Fruits)

Das fleischige Gewebe, das Fruchtfleisch des Apfels, das normalerweise als bezeichnet eine Frucht, jedoch nicht aus dem Fruchtknoten, sondern aus der Steckdose. Die Biologie spricht daher auch von pseudo-Früchte. Der Apfel – der Apfel ist eine typische Frucht ist eine Besondere form der Erhebung der Haarfollikel. Ein Haarfollikel besteht aus einer Frucht-Blatt an einer Naht mit sich selbst einzuhalten. Innerhalb der Obst-Fleisch eine pergamentartige Gehäuse gebildet wird aus dem Blasebalg-Frucht des Blattes. Im Fruchtfleisch sind nicht mehr als gelegentlich stone Zellen ester.

Äpfel Reifen nach der Ernte. Sie sind eine Gruppe der klimakterischen Früchte. Eine geschlossene Apfel und eine Abdeckung lassen Bananen und andere Früchte schneller Reifen. Grund ist das gasförmige Pflanzenhormon Ethen, welches sich in der Degreening frei. Aufgrund der enzymatischen Bräunung des Fleisches von der Frucht da ist, wo es nicht durch die Schale geschützt ist, je nach Sorte und Vitamin C-Gehalt von verschiedenen Braun sehr schnell. Dies ist gesundheitlich unbedenklich, jedoch die medizinische Heilwirkung. Braun-rot in Verbindung mit Schimmelpilzen führt zu einer erhöhten Patulin-Inhalte in Apple-Saft.

Wenn roh gegessen, die harten Kern der Fall ist verschmäht, für die meisten Teil. Es wird oft gesagt, dass Äpfel sollten nicht gegessen werden, weil die Samen die Samen enthalten Blausäure. Die Blausäure Inhalt des Apple-Samen ist sehr niedrig, Spezies-spezifische verschiedenen und harmlos, während dem Essen ein paar ganze Äpfel.

                                     

2. Ökologie. (Ecology)

Die Kultur von Apple ist ein winter-kahlen laubbaum. Die Wurzel trägt eine VA-Mykorrhiza.

Die vorweibliche Blüten, duftend "Nektar führende disc-Blumen". Die Blüten sind vor allem besucht von vielen Bienen. Der Nektar wird von Blüten-Becher und ist zu 75 Prozent, an Zucker reiche. Kreuz-Bestäubung ist obligatorisch. Einige Sorten von Apple sind auch nicht mit einander zu cross-inter-Sterilität. Erwachsene pollen Käfer auf den Blüten zu besuchen.

Apple Früchte sind wie die Frucht der Durchdringung Produkt von fünf Bälge, meist zweisamigen einzige Frucht, die form der pergamentartige Gehäuse wie auch die Blume-Tassen. Die letztere wächst in der Fruchtreife, um die mächtige Zucker um rund 13 Prozent "Fleisch". Es ist vor allem Verdauungs-Ausbreitung durch den Menschen, der sich der Swimming-ganze Äpfel, und die Verarbeitung der Vermehrung, zum Beispiel durch Nagetiere. Die bekannte braune Farbe der Schnittflächen eines Apfels ist, verursacht durch die Oxidation der Polyphenole ist die Chlorogensäure, die. Reifende Äpfel produzieren gasförmiges Ethylen, das fördert den Reifeprozess in anderen Früchten in der Nähe, kann dies auch dazu führen, vorzeitige Verderb. Die Samen des Apfels werden in der Regel in einer samenruhe, d.h., Sie sind fähig zu Keimen, wenn die Samen Schale Hemmnisse abgebaut werden, die ein feuchtes Saatbeet.

Weil das Sorten sind, die nicht Samen-resistent, die Vermehrung erfolgt überwiegend durch den Abschluss der vegetativen Vermehrung. In der Regel werden die gewünschten Sorten sind veredelt auf eine gutwüchsige pad. Verwilderte Apfelbäume reproduzieren reichlich durch Wurzel Sprossen. Die Marssonina-Blatt-Fall-Krankheit ist eine Infektionskrankheit, die von der Kultur-Apfel.

                                     

3. Entstehung und Herkunft. (Emergence and origin)

Die Kultur von Apple ist eine Sorte, gebildet nach bisherigen Darstellungen durch die Kreuzung von der noch-wild-Holz-Apfel Malus sylvestris Malus praecox oder Strafe dasyphylia. Neuere genetische Studien deuten auf eine Abstammung vom asiatischen Wildapfel Malus sieversii Kreuze mit dem Kaukasus-Apfel Malus orientalis, oder Kirsche-Apfel, Malus baccata. Die drei oben genannten Wildformen von Apfel, wurden vermutlich schon Recht früh überquert.

Die ursprüngliche Heimat der Kultur von Apple ist deshalb in Asien. Mit seiner Verbreitung in Mitteleuropa, nichts mehr bekannt ist, kann er kamen über Handelswege, da die Frucht eine lebensverlängernde Heilung war von zentraler Bedeutung. Schwarz wilde Pferde haben wahrscheinlich dazu beigetragen, die Ausbreitung von Samen.

                                     

4. Zutaten von Apfel Obst. (Ingredients of the Apple fruit)

Die Durchschnittliche Frucht der Kultur der Apfel besteht zu 85 Prozent aus Wasser.

Das komplexe Aroma des Apfels besteht aus zahlreichen Substanzen. In der quantitativen Zusammensetzung der aroma-Stoffe des Apfels gibt es große Sorten Unterschiede. Im Wesentlichen, Ester, Aldehyde und Alkohole beteiligt sind Apfel-aroma. Zu den wichtigsten Ester Ethyl-2-methyl-Butyrat, ethyl-Butyrat, 2-methyl-butyl-Acetat, Butylacetat, Hexylacetat und 2-methyl-Buttersäure methyl ester. Unter der Aldehyde, die entstehen nur, wenn Sie zerquetschen Sie oder Kauen im Mund durch eine sehr schnelle enzymatische Umwandlung von Fettsäuren und sind oft bezeichnet als grüne Noten, im Geschmack nach grünen Äpfeln wie Granny Smith, Hexanal und 2-Hexenal. Im Fall der Alkohole, 1-Butanol, 2-methyl-butanol, 1-Hexanol und 2-Hexenol wichtig sind. Andere wichtige aroma-Stoffe des Apfels sind Farnesen, β-damascenone und α -.

Der Apfel-Geschmack ist sehr stark von der apfelsorte, klimatischen Faktoren, dem Zeitpunkt der Ernte und die Dauer der Lagerung nach der Ernte. In der Phase der frühen Reife Ester sind oft kaum nachweisbar. In dem Fall, der mehr Früchte trägt, die ester-Gehalt ansteigen kann, je nach Sorte dramatisch. Dieses aroma-Bildung während der Entwicklung, aber wahrgenommen wird nur bis zu einem bestimmten Ausmaß als angenehm und harmonisch. In der Endphase werden die Äpfel als über-reif und parfümiert sensorisch abgelehnt. Das Degreening und die damit verbundenen Aroma gestoppt werden kann durch Kühlung und Lagerung unter kontrollierter Atmosphäre oder verlangsamt wird, wodurch es möglich ist, sich ein Jahr lang mit der sensorischen annehmbar Apple-Qualitäten zu bieten. Äpfel mit einem starken natürlichen Wachsschicht auf der Schale, die bewirkt, dass ein Apfel durch Polieren glänzend gemacht werden können, durch diese Schicht verhindert das Austrocknen, eine längere Haltbarkeit.



                                     

5. Verwenden. (Use)

Bereits die Kelten und Germanen verarbeiteten die wohl kleinen und harten Früchte des lokalen Apple. Sie verkochten das Obst zu Mus und gewannen Most daraus. Der Saft vergor Erfüllt werden zusammen mit dem Honig. Darüber hinaus, seine Nektar ist ein 9 zu 87 Prozent Zuckergehalt und ein Zucker Wert von bis zu 1.37 mg Zucker pro Blüte pro Tag für die Bienen eine wichtige Tracht bei der Herstellung von Honig.

Die Kultur von Apple, die in den Obstgärten von größter Bedeutung. Dies ist, weil er am meisten von allen heimischen Arten von Obst in der vielfältig nutzbar. Es ist der Apfel, also die überwiegende Mehrheit der angebauten Formen, ist es in unseren Breitengraden als die "Obst" par excellence.

                                     

5.1. Verwenden. Sorten. (Varieties)

Die älteste dokumentierte Sorte des Kultur von Apple ist vermutlich der Borsdorfer Apfel, der bereits erwähnt wurde im Jahr 1170 von den Zisterziensern.

Um 1880, mehr als 20.000 Sorten von Apple weltweit in Kultur, und in Preußen über 2.300 Sorten. Seit Beginn der Industrialisierung bis in die frühen 20sten Jahrhunderts. Jahrhundert hat ermutigt eine Vielzahl von Obstbau und Züchtung zur Versorgung der großen städtischen Gebieten und sind politisch motiviert. Unterstützt durch einen Obstbau-Literatur und pomologists clubs, eine große regionale Vielfalt von Sorten werden konnte, dokumentiert und konserviert.

Heute gibt es in Deutschland etwa 1.500 Sorten, von denen lediglich 60 wirtschaftlich wichtig. Die aufwendige Sorten, die Kunden und die Pflege von alten oder nicht mehr industriell genutzt Sorten wird jetzt betrieben, die von unterschiedlichen Clubs.

Im Garten Einzelhändler und Direktvermarkter, nur etwa 30 bis 40 Sorten sind derzeit verfügbar – ist rückläufig, die ganze Zeit. In den Regalen der super-Märkte wird das Angebot sogar auf fünf bis sechs Globale Apfelsorten. Neben der Vielfalt des Angebotes, auch die innere Qualitäten der Sorten zunehmend verloren. Neuerdings spricht man auch von einer Marke von äpfeln, die so genannten club-Sorten wie Pink Lady, die nur in Lizenz verkauft wird.

Die verschiedenen Sorten der äpfel in der Apfel-Klassen -, Sommer -, Herbst - und winter-Apfel-Reife-Unterschiede.

  • Apple-Orte, die der Vergleich auf der basis verschiedener Kriterien.
                                     

5.2. Verwenden. Panels stellen in der modernen Obstbau. (Panels set in the modern fruit-growing)

Seine größte Bedeutung hat der Apfel als dessert Apple, in Deutschland sind es über 75 Prozent der gesamten Ernte. Die angebauten Rebsorten im großflächigen Anbau in der Regel als ein dessert, Frucht, konzentriert sich auf die Anforderungen der frische-Markt im Lebensmittel-Einzelhandel. Die Äpfel haben ein knackig und saftig, sowie zu lagern und zu transportieren. Viele lokale Sorten angebaut werden, diese Anforderungen nicht erfüllen, daher nur ein paar Sorten im Erwerbsanbau, aber oft in der Welt–.

Wegen des hohen Ertrags, gepaart mit dem hohen Wassergehalt der Frucht, die Frucht-Saft ist der Apfel par excellence, den Löwenanteil der jährlichen Ernte-Apfelsaft, Apfel-verflüssigt: 450 Firmen in Deutschland produzieren alljährlich eine Milliarde Liter Apfelsaft. Unter den 41 Litern Fruchtsäften und-Nektar, jeder Deutsche Bürger verbraucht laut Statistischem Bundesamt pro Jahr, die Frucht des Apfel-Saft ist an der Spitze, mit einem jährlichen Pro-Kopf-Verbrauch von 11.7 Litern. Danach nur Orangensaft kommt mit 9.8 Litern. Die Verhältnisse sind in österreich und der Schweiz ist ähnlich.

In Europa gibt es drei beliebte Sorten von äpfeln machen fast 70 Prozent des Gesamten Angebot auf der Apple-Obst-Markt:

  • Golden Delicious, Jona Gold, Red Delicious.

Weitere wirtschaftlich bedeutende Sorten angebaut, die in den Erwerb der Obstbau, mit einem niedrigen Kosten lassen sich grob in absteigender Reihenfolge sortiert von wirtschaftlicher Bedeutung:

  • Gala, Granny Smith, Elstar, Cox Orange, Schöner aus Boskoop (NL).


                                     

5.3. Verwenden. Verwendung von alten Apfelsorten. (Use of old Apple varieties)

Unter dem Namen "Alter Apple" bezieht sich auf Sorten, die Ihren Ursprung um 1940. Einige sind aufgrund lokaler klimatischer oder kultureller Umstände – noch von regionaler Bedeutung, einige nur gelegentlich in der Frucht wachsenden versuchspflanzen.

Der Apfel ist die Frucht, die war über die längste Zeit des Jahres. Also, der alte Bauer hatte Gärten, die meisten der Zeit eine ganze Reihe von Apfelbäumen, die Ihren optimalen Reifegrad eine kontinuierliche Versorgung mit Obst vom Frühsommer bis in das nächste Frühjahr.

  • Als dessert fruit Apfel ist von Mitte Juli, der White clear verfügbar. Im August, der Apfel von Croncels, Anfang September folgt der Jakob Fischer. Als eine der letzten Sorten, Zuccalmaglios Renette kommt Anfang November vom Baum.

Alte Tabelle von Apple-Sorten mit einem besonders angenehmen Geschmack, die sind nicht mehr gewachsen, die in den Erwerbsanbau, da Sie kultivieren, geringer Ertrag, kleine, fruchtig oder schwer, sind etwa:

  • Vene Leber Kalvill, Berlepsch, Ananas Renette, Gravenstein, Weiß, Winter-Kalvill.

Einige Apple-Sorten wurden speziell als Speichermedium verwendet Apple. Das Lager von Obst verwendet werden, gespeichert in feuchten und kühlen Kellern. Heute, in unserer modernen Häuser ist möglich nur mit Mühe. Im Apfel gibt es Sorten, die bis in den Mai hinein nicht verderben. Spät geerntete Sorten bezeichnet als winter-Apple, diese werden dann meist erst nach Weihnachten genießbar ist.

  • Typische Lager-äpfel von den roten Eiserapfel, eine alte Sorte, die zuvor gespeichert, in der die Mieten bis Juni, der Ontario-Apfel, frisch vom Baum nur mittelmäßig in Bezug auf Geschmack, gewinnt mit Zunehmender Lagerung, haltbar bis April, bell-Apfel, mit einer Säure-glockenförmig.

Als Unternehmen Apple bezeichnet Sorten, die in Erster Linie zur Verarbeitung für Saft, Most, als Backen Apfel oder Kochen, Apple, und in den meisten Fällen nicht in der Tabelle äpfel. Als Beispiele, Jakob Lebel, zu den Namen Rheinischer Winterrambur oder Westfälischen Gülderling hier sein würden.

Im Falle von der Apfel-Saft-Produktion und ein hoher Säuregehalt ist wichtig, weshalb die Säure der älteren Sorten aus dem Obstgarten Anbau und privaten Gärten eine nachhaltige Nutzung, insbesondere Erwerb, die Moderat wachsenden Besondere Äpfel für die saftproduktion in Mitteleuropa kaum rentabel. Der größte Anteil der in Deutschland verkauften Apple-Saft kommt aus schwach sauren Sorten der Erwerb von Obst, aus diesem Grund wird der Saft Ascorbinsäure.

  • Die speziellen Apple-cider verwendet wird, für die Herstellung von alkoholischen Getränken wie Apfelwein, Cider, klare destillierte Schnaps, Obstbrand und Calvados.

Auch als Koch Frucht der Apfel ist hervorragend. Kochen-Apfel-Sorten sind meist sehr süß und trotzdem auch ziemlich Sauer und Sie verlieren Ihre Feste Konsistenz und Ihren Geschmack, wenn Sie Erhitzt. So, zum Beispiel, den Behm-Apfel, der verdankt seinen Namen den berühmten Mehlspeisen der böhmischen Küche in Bereichen außerhalb ostösterreichs eher als Wiener Küche bekannt ist, vor allem, die den internationalen Ruf gemacht Apfelstrudel.

Der Apfel ist die ideale Frucht für die Erhaltung, weil es wirkt wegen seiner hohen Pektin Inhalt als natürliches Konservierungs-und Geliermittel. Außer für Apfelmus wird es verwendet oder Hinzugefügt, um andere Arten von Obst, die Erhaltung der Passform. Auch die Früchte der vielen wilden äpfel um den Saft zu extrahieren und verarbeiteten Apple jelly, aber einige von Ihnen sind ausschließlich gekocht essbar.

                                     

5.4. Verwenden. Heilpflanze. (Medicinal plant)

Als heilpflanze wird der Apfel erscheint bereits in alten babylonischen Skript aus der 8. vor-christlichen Jahrhundert an die Grafen von der Pflanzen im Heilkräutergarten des Königs Marduk-apla-iddina II. Auch die mittelalterliche Medizin wurde der Apfel von allen Arten von heilenden Wirkungen. Die Mehrzahl der Früchte der Apfel-Sorten wurden für den heutigen Geschmack, immer noch reichlich Sauer, tanninhaltig und woody. Oft ist noch im Dunkeln, wie, Wann und welche Teile der Apple-Anlage verwendet wurden.

  • Apple ist auch gut für den Magen.
  • Der Verzehr von Früchten mit Schale hat im Allgemeinen eine adstringierende und eine Abführende und keimtötende Wirkung.

Apple-Faser ist eine diätetische Faser, die gewonnen wird aus entsafteten und getrockneten Äpfeln. Es enthält einen hohen Anteil an Pektinen.

Der regelmäßige Verzehr von Äpfeln reduziert das Risiko von Herz-und Gefäßerkrankungen zu entwickeln, um Asthma und Lungenfunktion-Störungen, Diabetes mellitus und Krebs. Im Fall von Krebs, insbesondere Dickdarm-und Lungenkrebs. Mehrere Studien, Tierversuche und epidemiologische Daten kommen zu dem Schluss, dass der regelmäßige Verzehr von Äpfeln hat eine Krebs-präventive Wirkung. Die Äpfel enthaltenen Pektine und Polyphenole werden geglaubt zu werden, wie beispielsweise Quercetin, verantwortlich. Auch in tierexperimentellen Studien, epidemiologischen Daten bestätigt werden konnte. Mäuse und Ratten mit einer Nahrungsergänzung aus Äpfeln entwickelten bis zu 50 Prozent weniger Tumoren. Auch die Tumoren waren kleiner und Metastasen schwächer als in den Tieren, die keine Äpfel in der Ernährung. Der gleiche Effekt wurde festgestellt, Apfelsaft, wo der trübe Apfelsaft war effektiver. Vermutlich sind die Procyanidine, die in trübem Apfelsaft in hoher Konzentration sind die Ursache. Apple-Tee wird zubereitet wie ein Cocktail aus getrockneten oder frischen Apfel-Stücken. Das englische Sprichwort, ein Apfel am Tag hält den Doktor fern die Gesundheit zusammengefasst, die Anreize für die Apple-Frucht.

Studien haben immer wieder gezeigt, dass die Äpfel aus dem konventionellen Anbau, erhoben werden, im Gegensatz zu Äpfeln, die aus zertifizierten Bio-Landwirtschaft im Allgemeinen, mit mehreren Pestiziden gleichzeitig.

                                     

5.5. Verwenden. Marketing

Die deutschen Apfel ist seit 2010 der 11. Januar gewidmet. Der Tag der deutschen Apple wurde von allen wichtigen Apfel-Produzenten-Organisationen in Deutschland ins Leben. Die Initiatoren unterstützen den Aktionstag, findet im Rahmen der Konsumenten-Kampagne, "Deutschland – Mein Garten". 11. Im Januar 2010 wurden kostenlos verteilt zu 40.000 Äpfel in den fünf großen Städte Berlin, Hamburg, Köln, Leipzig und München. Das Ziel der Maßnahme war es, die deutschen Äpfel und erhöhen das Wissen um die unterschiedlichen Sorten und Ihre Einsatzgebiete.

Jedes Jahr werden In österreich gefeiert wird am zweiten Freitag im November der Tag des Apfels. Damit werden die hohen Vitamin-und Mineralstoffgehalt, die Fähigkeit als Durstlöscher und die positive gesundheitliche Wirkung von Aufmerksamkeit.

                                     

6. Wirtschaftliche Bedeutung. (Economic Importance)

Welt-Produktion. (World Production)

Im Jahr 2017, waren Nahrungsmittel laut-und Landwirtschaftsorganisation FAO der Vereinten Nationen, wird geerntet, weltweit, rund 83.1 Mio Tonnen Äpfel. Die 20 größten Produzenten ernteten zusammen 87.3 % der Welternte. Die größten europäischen Produzenten, Polen, Italien und Frankreich. Zum Vergleich: In Deutschland, 596.666 t geerntet wurden im selben Jahr in der Schweiz 225.622 t und in österreich 185.244 t.

World trade

Die größten Exporteure von waren, im Jahr 2016, China 1.322.042 t, gefolgt von Polen 1.093.132 t und Italien 1.049.438 t.

                                     

7. Apple-Anbau. (Apple Cultivation)

Es ist eine der frühen kulturellen Errungenschaften, die Nutzung des Apfels als Nahrungsmittel von der Zufallsentdeckung, auf eine Pflege des Apfelbaums zu ändern und können älter sein als die typischen agronomischen Methoden: Sie können auch in etwas shafter Weg des Lebens zu führen.

Die Frucht, wie wir es heute kennen, wurde in Mitteleuropa durch die Römer. Sie begann, entsprechend der Quell-Lokation mit der gezielten Zucht, und brachte die Kunst der Transplantation und Klonens in Ihre Kolonien und Provinzen. Seit dem 6. Jahrhundert, hat es kultiviert den Apfel in Mitteleuropa. Seit dem 16 Jahrhundert. War ein Jahrhundert, und dann zu einer Ware.

In Deutschland, der Obstbau-Pionier Otto Schmitz-Hübsch, 1896, den ersten Apple orchard, und zur gleichen Zeit eingeführt, die Dichte Bepflanzung mit niedrig-Stamm-Bäumen.

                                     

7.1. Apple-Anbau. Kultur. (Culture)

Die Kultur gelingt am besten in mäßig nährstoffreichen, feuchten, aber gut durchlässigen Boden in voller Sonne. Äpfel frost-hart sind. Die Sämlinge aus den Samen = Samen aus einem Apfel werden nie ungemischt. Für die Erhaltung und Zucht von Apfelsorten, nur die unterschiedlichen Techniken der vegetativen Vermehrung sind daher geeignet.

                                     

7.2. Apple-Anbau. Root-finishing. (Root finishing)

Diese Methode fügt die ausgewählten Partner, um bestimmte Eigenschaften. Dies ist in der Regel raffiniert ein Dokument, also eine Sorte, die ausschließlich für den Wurzel-oder Stamm-Struktur, mit einem einjährigen Trieb der gewünschten wertvollen Orten. Diese kostbaren Orten und Ihrer Niederlassungen in den folgenden Jahren die baumkrone und die fruchttragenden Baum Teile.

                                     

7.3. Apple-Anbau. Krone finishing. (Crown finishing)

Im Falle von Sorten, die wachsen entweder zu schwach, nicht nur zu wachsen, oder nicht frost ist schwer, das in-zwischen schlichten. Der Root ist ein master-Künstler mit einer der Methoden der Pflanzenzüchtung, raffiniert ist ein angehender Meister, und dann, wenn der Baum erreicht die gewünschte Spindelhöhe, mit einer oder mehr Sorten von äpfeln in der Baum Krone Höhe fertig.

                                     

7.4. Apple-Anbau. Alternative Dokumente. (Alternative Documents)

Als Dokumente ausschließlich aus Kernen gezogene Sämlinge wurden, die bisher nicht zu sehen, für die Sorten von den Feldern, und Jacob Fischer, Bitte, unterdessen, mit besonderer Unterstützung für den Erwerb Obst-Anbau geeigneter Sorten erzielt Eigenschaften. Von Apple Kernen gezogene Unterlagen bilden fast immer starken Wurzeln und Stiele erst nach 8 bis 10 Jahren und basieren auf historischen Obstgarten oder einzelne Bäume. Entsprechend der gewünschten Eigenschaften des selektierten und vegetativ vermehrten Unterlagen für den Erwerb Obstbau, kaum Holz, Z "Bäume" Notwendigkeit des Lebens-langen support-Strukturen, Wurzeln flach, sodass in trockenen Perioden, Bewässerung ist notwendig, aber nach ein paar Jahren und ein höherer Obst-Ertrag pro Fläche als die hohen Stämme.

                                     

7.5. Apple-Anbau. Vermehrung. (Propagation)

Für die Reproduktion von Dokumenten, die Apple-Samen gesät wird im Herbst in einem Saatbeet. Sie müssen stratifiziert nach Exposition gegenüber der Kälte Keim in der Lage Strände. Apfel-Kerne haben oft einen Keim hemmenden Substanzen abgebaut werden, durch gärungsprozesse – Kernen aus Trester gepresst sind daher besonders geeignet zum Keimen, während die Samen, die einfach nur einen Apfel Essen zur Seite, nur selten Keimen. Die kleinen Apple schießt dann verwendet werden können, in den folgenden Jahren verfeinert.

Die Gebäude sind von Apfelsorten, sobald die Sorte stabil und interessant sind, durch vegetative Vermehrung, das Klonen, asexuelle Reproduktion durch eine sexuell gezüchtet individuelle, oder durch Pfropfen / Pfropfen auf einen Apfel Stamm und in der Regel nur auf einen bewurzelten Zweig – wegen der niedrigeren Kosten zunehmend.

Die Gefahr, dass in Vergessenheit geratenen Sorten unwiederbringlich verloren. Im Prinzip Apfelbaum genug, um eine Vielzahl von Apple, wie alle Apple kann reproduziert werden, durch Pfropfung oder Klonen in beliebiger Zahl. Aber ein Apfelbaum ist über 100 Jahre Lebensdauer ist nicht sehr langlebig im Vergleich: Linden, zum Beispiel, werden bis zu 2.000 Jahre alt.

Heute versucht man in der hohen Vielzahl von plug-genetischen Reichtum durch identifizieren und Sammeln von alten Sorten, zu erhöhen oder mindestens verlangsamen den Abbau. Insbesondere diese genetische Reichtum würde die neue Sorte sehr wichtig. Im Moment ist dies nicht praktiziert aber. In Deutschland, das Julius-Kühn-unter anderem-Institut in Dresden - Pillnitz, ist rufen Sie einen wertvollen Beitrag zur Sammlung von alten und neuen Apfelsorten für den UK um die National Fruit Collection in Brogdale, einem Vorort von Faversham, zu. Das Alter Apfelsorten ist anderweitig kommerziell nur schwer zu nutzen und so eine Aufgabe zu bewältigen, die mit industriellen Methoden sind kaum für alte Sorten von Apfel-Obst-Wiesen daher einen wichtigen Platz in der Produktion.

                                     

7.6. Apple-Anbau. Schädlinge, Krankheiten, Unwetter. (Pests, Diseases, Severe Weather)

Das Feuer ist momentan, im Jahr 2008, die bei weitem schwerwiegendste Bedrohung für den Obstbau in Mitteleuropa – besonders in der heutigen erwerbsbau Orte zeigen sich als äußerst anfällig, es greift aber auch viele der alten Sorten, aggressiv.

Die folgenden Schädlinge und Krankheiten verursachen können im Apfelanbau Probleme:

  • Blatt Schäden, die Schwächen der photosyntheseleistung der Bäume und führen zu einer Reduzierung der Fruchtbildung.
  • Rote Spinne, obstbaum-Spinnmilbe, Apple rust mite, diverse Raupen, Mehltau.
  • Apple sah wasp Hoplocampa testudinea.
  • Stippe, ein Mangel. (Stippe, a lack of)
  • Die Weibchen von Apple blossom Speer legen im Frühjahr ein Ei in eine Knospe. Die Larve frisst und schneidet dann die Blütenblätter. Als Ergebnis, die Blüten entwickeln sich nicht und folglich auch keine Früchte gebildet.
  • Obst Schäden, die den Ertrag im Wert oder unbrauchbar machen.
  • Apfelschorf befällt die Früchte und ist rein ästhetisches Problem. Es macht die Äpfel für den Zweck der Verkauf unansehnlich, aber es kann nur ein Hinweis der spray-freie Kultur.
  • Blattläuse sondern auch ein Sekret aus der Frucht macht einen sticky.
  • Glas, übergewicht, Stoffwechselstörung. (Glass, obesity, metabolic disorder)
  • Fleisch tan, die führt zu mehr attraktive Früchte.
  • Braun Monilia-fruchtfäule führt, verschimmeltes Obst.
  • Die Larven des apfelwicklers befallen Obst umgangssprachlich als "Wurm gegessen" bezieht sich auf.
  • Apple-Mosaik-virus. (Apple mosaic virus)
  • Apple Motor sucht, von Phytoplasma-Krankheit verursacht.
  • Apple Laus Blut. (Apple Louse Blood)
  • Obstbaum-Krebs. (Fruit Tree Cancer)
  • Feuerbrand, Tumore, übermäßiger Mistel-Befall.
  • Pflanze Schäden, die Schwächen der ganze Baum, oder sogar zur totalen Nekrose der führen kann.

Auch als Folge von Sonnenbrand Obst Schaden, in der Erwägung, dass Kaolin als Sonnenschutz Produkte angewendet werden kann, in wässriger Suspension.

Neben -, Wind -, Schneebruch oder Hagelschlag sowie extreme spätfröste regional kann die ganze Frucht zu gravierenden Ernteausfällen.

                                     

7.7. Apple-Anbau. Wachsende Bereiche. (Growing Areas)

In einigen Regionen sind auch die Wiesen, die Obstgärten und die Apple-Baum ausbreiten, Baum gesäumten Alleen.

Die wirtschaftlich wichtigsten Apfel-Anbaugebiete in Europa sind die Normandie und die Poebene. Im gesamten Mittelmeerraum angebaut für den Export, classic obsterwerbsanbau Gebiete in Mitteleuropa sind:

  • Die Alpen: Rund um den Bodensee, Ost-Steiermark Apple Ortschaft Puch bei Weiz, Steiermark, Apple road, Mostviertel, Lavanttal, Südtirol.
  • Nord-und Mitteldeutschland: Meckenheim, Rheinland, Wetterau, Hessen, Werder an der Havel, Altes Land, Fahner Höhen Thüringen, Borthen, Muldental und Kohrener Land-Ferienregion in Sachsen, Pfalz.

Aus der südlichen Hemisphäre, vor allem aus Neuseeland, Chile und Argentinien – Äpfel importiert in großen Mengen, die einen großen Teil der Apple-Nachfrage im Frühjahr und Sommer der nördlichen Hemisphäre.

                                     

7.8. Apple-Anbau. Obstbau in Deutschland. (Fruit-growing in Germany)

2015 wurden geerntet, in Deutschland 973.000 Tonnen Äpfel, was 13 Prozent unter dem Vorjahreswert, aber leicht über dem langfristigen Durchschnitt von 972.000 Tonnen. Im folgenden Jahr, 2016, die Erntemenge stieg auf 1.032.090 Tonnen. Im Jahr 2017, die Ernte fiel auf ein Rekordtief, es nur 596.700 Tonnen geerntet wurden. Hauptsächlich Schuld, einer kurzen Frostperiode, während die Obstbäume sind in voller Blüte im April. Die rekordtiefen ist ein Datensatz, gefolgt im Jahr 2018, jedoch, direkt hoch mit 1.198.500 Tonnen.

Die Apple-Preise der vier größten produzierenden Länder in der EU sind im langfristigen Durchschnitt bei 0.68 Euro / kg.

Der größte Obst-Anbaugebiet in Deutschland ist das Alte Land entlang der südlichen Elbe in Niedersachsen und zu einem kleinen Teil auf Hamburger Fläche liegen. Die Anbaufläche im Alten Land über 10.700 Hektar. Im Alten Land wurde schon im 17. Jahrhunderts Obst angebaut. Der zweitgrößte Obst-oder apfelregion in Deutschland ist die Bodenseeregion mit rund 8500 Hektar. Rund 1.200 Obstbauern haben den Anbau von Obst und erzeugen 1.5 Milliarden Bodensee-Äpfel jährlich. Am Bodensee, Jonagold, Elstar, Idared und Gala aber auch alte Sorten wie Cox Orange und Schöner aus Boskoop (NL) zu einem der häufigsten und beliebtesten Kultur, Sorten von äpfeln, die profitieren von den relativ hohen Sonne Zeiträume. Auch die neueren Sorten Cameo und Fuji waren gewachsen, für 2013 zunehmend. Sie sind Speicherorte, die geerntet im September und Oktober, und bis zum Sommer des Folgejahres verfügbar sind.

                                     

7.9. Apple-Anbau. Apple wächst und Verpackung in österreich. (Apple growing and packing in Austria)

Im Jahr 1960, die Rationalisierung und Intensivierung im Anbau von Obst, und es wird wie in den 1970er und 1980er Jahren, einer Masse von Bäumen und Obstgärten angelegt wurden Zeilen mit einem Baum, die sich heute vor allem ausgestattet mit Hagel Schutz Netze, meist reffbar.

Österreich 6000 Hektar, 80 Prozent davon sind in der Steiermark, wo von insgesamt 220.000 Tonnen in Bezug auf die Menge von gut 3 / 4 der Äpfel geerntet werden. Zur gleichen Zeit, vor allem aus Plantagen, und nur 1 / 4 der Obstgärten. 2012 Von Puch bei Weiz die touristischen und beworben steirische Apfel Straße, im Alpenvorland des westlichen Niederösterreichs, dem Mostviertel befindet.

Sommer, Apfelwein und winter sind äpfel sortiert und gewaschen, da das panel vermarktet verschüttet Obst -, oder in Verkehr gebracht, verarbeitet werden Mus oder Saft, teilweise gegoren und / oder verbrannt. Äpfel können in Scheiben, die durch Trocknung haltbar, was besonders wichtig ist, halten in Vorarlberg im Haus Tradition, auf der anderen Seite -, Industrie-für Müsli-Mischungen.

Viele Sorten wurden gezüchtet, um besonders große Exemplare, die bequem gegessen anstatt zu Spalten. Kleine Äpfel sind, weil in Allen die Kinder von den Biss-verkauft, seit etwa 2002, als die Kinder die äpfel. Auf die Holzstäbchen mit roten Zuckerguss, kandierte Äpfel als Markt Delikatesse.

In österreich, das mit Abstand am häufigsten angebaute Golden Delicious und Gala Sorten, Sie wachsen auf etwa die Hälfte der für den Anbau von winter-äpfel verwendet. Anderen wichtigen Sorten Idared, Jonagold, Braeburn, Elstar und Topaz sind.

Die Haupt-Erntezeit ist im September und Oktober. Sommer-die äpfel habe versucht, es zu ernten, so früh wie möglich und schnell auf den Markt gebracht, die winter sind äpfel einlagern und aufbewahren in der Kühlung der Zellen 3 °C und Sauerstoff-kostenlos für bis zu einem Jahr.

Äpfel werden gepflückt und Aufräumen und kommen Sie in den Obstgarten, in den großen Kisten des Obst-pack-Häuser in der Region. Diese nehmen die Kisten mit einem Gabelstapler, die Zinken threading in den Boden des slots.

Ein Haus nutzt, 76 cm hoch, mit einer Grundfläche von 100 × 120 cm passend zu Einweg-Paletten. Green machte von langlebig und hygienisch, waschbar Kunststoff 37 kg tara haben leicht ersetzt werden, vor ein paar Jahren 60 kg Gehobeltes Holz. Diese können nicht mehr erfasst werden, abhängig von der Sorte der Apple 300-320 kg Rohstoff je nach Größe der Klassifikation, jedoch nur 270-280 kg, da ähnlich große Folien so gut zusammen.

Kippstapler können. diese Felder sorgfältig leeren, die Äpfel fallen in das Wasser, gewaschen werden, entsprechend dem Durchmesser-Klassen und Farbe sortiert und getrocknet und Dann werden die Äpfel gegossen in kleineren Boxen, Klettern oder auch small-scale – wie im 6-pack Trays – verpackt.

Steirische Früchte in Wollsdorf und im Bereich Pischelsdorf, mit 32 000 Tonnen Äpfel im Jahr, ist der größte packer von österreich, fladnitz Obst Leopold Familie verarbeitet der Betrieb, gegründet im Jahr 1913, 25 000 Tonnen pro Jahr. Auch die steirische erzeugerorganisation OPST aufgedruckten slogan wirbt "frisch – saftig – steirisch" und der erforderlichen Qualität von 730 Produzenten, mit 13 0000 Tonnen Ernte pro Jahr. Die Marke name "YO" für pasteurisierte Apfelsaft kommt von der Ybbstaler fruit Ausbeutung in Niederösterreich, die für eine lange Zeit die Schweizer Marke und die Konzentrierte Methode obi verwendet.

Drücken Sie die äpfel können mechanisch etwas Gröber, und die Verwerter, also eher von dump Anhänger mit bis zu 1.5 Meter in der Höhe an die Landwirte in großen Mengen an Obst oder Obst pressereien geliefert, damit die entstandene Süß-die Meisten sofort zurück oder zum füllen von Flaschen oder zu gären.

Äpfel exportiert werden um die Hälfte und auch importiertes Obst und Gemüse Großhandel Märkte, in Lebensmittel-Märkten, Bauern-und Flohmärkte, sowie direkt von der farm gehandelt. Etwa 5 bis 15 Prozent der Äpfel werden gekauft in zertifizierter Bio-Qualität und bietet.

Insbesondere in den Obstgarten 800 alte Sorten noch verfügbar wären. Nicht alle von Ihnen sind von inländischen Ursprungs: es war in der Nähe von Meißen in Deutschland, Borsdorfer gewachsen, wurde später als in der Mitte von Böhmen, Meißen míšenské jablko und kam dann nach österreich, wo er dokumentiert ist, von 1877 als Winter-Maschanzker. Auch, genauer gesagt Golden Delicious und Jonathan sind alte Sorten, weil Sie vor 1900 in den Vereinigten Staaten.

                                     

7.10. Apple-Anbau. Lagerung. (Storage)

Zu können Äpfel das ganze Jahr in gleichbleibender Qualität in die kommerziellen bieten, gibt es verschiedene storage-Verfahren.

Die Reifung der Äpfel wird gesteuert durch die natürlichen "Reifungsgas" Phytohormon Ethylen -, Sie produzieren sich selbst. Daher gehemmt werden kann, während der Lagerung unter kontrollierter Atmosphäre CA-Lagerung, die Bildung von Ethen und Ethen gebildet, die von der Atmosphäre und somit eine längere Lagerzeit erreicht werden kann. Seit einigen Jahren ist die Verwendung von 1-methylcyclopropene Handelsname in der EU und in der Schweiz zum Beispiel: smart fresh erlaubt, die Rezeptoren für die Reifung-die Förderung blockieren Signale von Ethylen im Apfel. Als Ergebnis, die Bildung der Pflanzen ist gehemmt private Ethen und die Wirksamkeit von Ethen aus der Umgebungsluft verhindert wird. Durch ein solches Verfahren gespeichert, die Äpfel über einen Zeitraum von Monaten als" fresh "- Markt.

                                     

8. Symbolik. (Symbolism)

Der Apfel spielt in allen eurasischen Kulturen, und als ein Symbol der Liebe, der Sexualität, der Fruchtbarkeit und Leben, Erkenntnis und Entscheidung, des Reichtums. Aufgrund seiner weiten Verbreitung scheint es in zahllosen Märchen auf und spielt in Mythen und Ritualen eine Rolle. In der Kunst gezeigt, Apfel dient als symbol und hängt von seiner Ikonografie stark vom Kontext, in dem es gezeigt wird.

                                     

8.1. Symbolik. Die Liebe Zu Apple. (The Love Apple)

Als uraltes Symbol der Erde, die von Apple verbunden war von Anfang an der Offenbarung des weiblichen Prinzips und die Göttin der Liebe, Sexualität, Fruchtbarkeit. Bei den Babyloniern war es Ischtar, die angebetet wurde, mit dem Symbol des Apfels, die Griechen Aphrodite und die Germanen Idun.

Der Apfel ist eine gängige alte Umschreibung für die weibliche Brust.

Die Bedeutung beschränkt sich nicht auf weibliche Aspekte, und im Lied von Solomon 2, 3, um 1000 v. Chr. heißt es:

                                     

8.2. Symbolik. Das Leben Apple. (The Life Of Apple)

Eine alte Legende, die aufgetaucht in den unterschiedlichsten Kulturen ist die Geschichte vom Apfelbaum als Baum des ewigen Lebens.

  • In der nordischen Sage, die Göttin Idun gab Goldenen Äpfel der Götter Geschlecht der Asen, die in der Lage waren zu empfangen, die ewige Jugend.
  • Martin Luther zugeschrieben wird das Zitat: "Wenn ich wüsste, dass morgen wäre der Tag des Gerichts, ich hätte noch ein Werk meines Apfelbaumes.".
  • In der walisischen Kultur, war es Merlin, der Krieg reiste müde, um die Insel der Apfelbäume.
  • In der griechischen Mythologie erzählt auch von der Goldenen Äpfel des Hesperides, die ewiges Leben garantiert, von denen alle wurden schließlich beraubt, von Herakles, von Athene aber wieder zurückgegeben.

Der Apfel trägt das Leben in sich selbst, so auch der Tod.

  • Schnee weiß Mit einem vergifteten Apfel, die Heldin ist led in den spoiler.
  • Bis zum Alter von 18 Jahren. Jahrhundert, die Sie trugen, in Prozessionen, sind auch Apfelbäume mit einem TOTENKOPF und einer künstlichen Schlange, die trug einen Apfel in den Mund.

Der Apfel steht auch für die Lebensmittel im Allgemeinen, für die Fruchtbarkeit.

  • Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm heißt soviel wie "das Kind ähnelt seinen Eltern".
  • Wenn bei Darstellungen der Heiligen Familie, der Apfelbaum, oder ein Behälter mit geernteten Früchten sind außerdem wie erwähnt die wunderbare Fruchtbarkeit Mariens, oder Anna ist. Eine barocke Darstellung für Rubens Heilige Familie unter dem Apfelbaum kunsthistorischen Museum in Wien, zum Beispiel.
                                     

8.3. Symbolik. Der Apfel der Prüfung. (The Apple of the examination)

Der Apfel ist im Allgemeinen für erstrebenswert, und, insbesondere, die Prüfung, der Versuchung des Diebstahls zu widerstehen. Die berühmteste Geschichte ist wohl die Eden von Adam und Eva im Garten, und Ihre Vertreibung aus dem es, das erzählt die Bibel. Eine Frucht von dem Baum der Erkenntnis von Gut und Böse, die Adam und Eva verboten, zu Essen, wie Gott zu werden, ist der Auslöser. Obwohl in der Bibel nur im Allgemeinen Sinne von "den Früchten" die Rede ist, in der westlichen Welt der Gedanke, dass es ein Apfel war. Andere Früchte, die brachten, sind zum Teil regional aufgrund des Mythos, sind feige, Granatapfel, Apfelsine, nicht aber die erste in der Neuzeit nach Europa Tomaten "Apple" oder Tomaten.

Der Apfel dient als Emblem der ganzen Thematik vom Paradies, der Unschuld und deren Verlust für den Menschen. Diesem Zusammenhang verarbeitet wird in vielen Märchen, auch in der arabischen region. In der christlichen Ikonographie repräsentiert es den gesamten Themenkomplex von Sünde und der Erlösung.

  • Am Baum hängend, in Zusammenhang mit Schlange, ist er das symbol der Versuchung.
  • In den Händen Christi steht er für die Erlösung von der Sünde, verursacht durch die Erbsünde.
  • In den Händen des Menschen, er ist das Symbol der Sünde und Folgen der Sünde Falle.
  • Auf Bilder, die darstellen, the last judgment, halten Erlöste Äpfel als Symbol für die neu eroberten Paradies in der Hand.
  • Typisch für das späte Mittelalter, Darstellungen, auf denen die Mutter Gottes überreicht dem Kind den Apfel. Dies ist die Bedeutung: Christus nimmt die Sünden der Welt auf sich und erlöst, als ein Ergebnis, die Menschheit. Insbesondere in der Marienverehrung der Kontext gehört auch, dass es weitergegeben wird, durch Maria die Macht, um die Menschen von der Sünde freizusprechen. Dies ist in Verbindung mit den unten beschriebenen Symbol der Kugel. Die Idee von Maria ist als "der neue eve" weiter, zum Beispiel in der Darstellung Evas, die Äpfel an die Sünder, und Maria, die Hostien an die Gläubigen Missale des Berthold Furtmeyr, 1481, München, oder die Schlange mit dem Apfel im Mund, der spread zu den Füßen Marias als Hinweis auf die Überwindung der Erbsünde.

Der Apfel stellt den Menschen vor die Entscheidung zwischen einem geliebten Menschen und persönlichen Vorteil. In einigen Versionen der sagen von Wieland dem Schmied wird unterstützt von einem seiner Brüder. Dies ist ein berühmter Bogenschütze und Jäger. Um zu testen, ihm, was ihn König Nidung einen Apfel von seines Sohnes Haupt Schießen. Diesen Apfel geschossen wird, auch von Wilhelm Tell bekannt ist. Der goldene Apfel ist ein Preis zu zahlen, um zu gewinnen Ehepartner. Beispiele sind die Werbung Hippomenes um Atalante, oder in den Grimm-Märchen einäuglein, zweiäuglein und dreiäuglein, Der goldene Vogel oder Eisen-Hans.

                                     

8.4. Symbolik. Die apfelernte. (The Apple harvest)

Der Apfel – insbesondere der, die vom Baum fallen – symbolisiert den Kontext von Ernte und daraus resultierende aufkommende Macht und Reichtum, auch im geistigen Sinne von Erkenntnis.

  • Als der reiche Apple, das Apple in den zentralen europäischen Empire ist das Symbol der Besitz behaupten und das Zepter das Zeichen der macht. Dieser Apfel war – gelegentlich – mit Sand oder Asche gefüllt als memento mori, ein symbol der Vergänglichkeit aller irdischen Macht. Ist er in einem christlichen Kreuz, das Zeichen für die Ableitung der macht, die behaupten, von einer höheren Macht, aber auch der Unterordnung unter diese.
  • Frau Holle: Die Protagonistinnen dieses Märchens, die unter anderem einen Apfelbaum begegnen, der voller Äpfel hing. Sie rief zu Ihnen: "ach Schüttel mich, ach Schüttel mich, wir Äpfel sind alle reif." Während die positive Heldin erfüllt hat sich der Wunsch des Baum-und für Ihren Fleiß belohnt, die negative Heldin achtlos an ihm vorbei-und wurde dafür bestraft.
  • Es ist die Geschichte, dass Isaac Newton durch die Betrachtung eines Apfels am Apfelbaum, evtl. der Fall des Apfels vom Baum, im Garten von Woolsthorpe Manor auf die Idee kam, die Himmelsmechanik beruht auf derselben Gravitation wie der fall von Äpfeln auf die Erde.
                                     

8.5. Symbolik. Golden Apple

In der griechischen Mythologie, der goldene Apfel im Urteil des Paris und als im Garten der Hesperides wachsende, ewige Jugend spendende Frucht vertreten.

In der osmanischen Tradition, den Namen "Golden Apple" wurde von Türkisch kızıl elma als Synonym für jede der noch nicht eroberten vier der wichtigsten christlichen Städte, die Sie waren gekrönt von Goldenen Kugeln. Als die wichtigsten Machtzentren Ihrer Zeit, Sie waren die primären Ziele für mögliche Eroberung durch die wachsenden Reiches der Osmanen.

  • Rom. (Rome)
  • Konstantinopel bis zur Eroberung durch die Osmanen erobert und in Istanbul umbenannt.
  • Buda.
  • Wien bis zur zweiten gescheiterten Belagerung und.

In der altnordischen Mythologie die Göttin Idun ist die Hüterin der Goldenen Äpfel.

                                     

9. Apple core Halskette. (Apple core necklace)

Als Freizeit-Aktivität, die noch frisch und daher noch weich Apple-Kerne sind gezeichnet mit einer Nadel auf einen Faden. Das Endergebnis wird sein gebunden ein Armband, oder eine vielfältige Sammlung von eine Halskette.

                                     
  • Stammdurchmesser von einem Meter, im Extremfall zwei Metern. Im Habitus ist er dem Kulturapfel Malus domestica recht ähnlich. Seine Früchte sind die gröSten von allen
  • Schädling des Kulturapfels Seit dem späten 20. Jahrhundert existieren in Europa und Nordamerika Versuche, den Wild - mit dem Kulturapfel zu kreuzen, um
  • Jamba ist ein früh reifender, mittelgroSer bis groSer, runder Kulturapfel Malus domestica Er kann ab Mitte August bis in den September gepflückt und
  • Apfelbaum steht für: eine Obstbaumart, siehe Kulturapfel Apfelbaum Gummersbach Ortsteil der Stadtgemeinde Gummersbach in Nordrhein - Westfalen Apfelbaum
  • Unterscheidbarkeit zum Kulturapfel ist an Blättern und Früchten gegeben: Die Unterseite der Blätter des Holzapfels weist im Unterschied zum Kulturapfel keine oder
  • Apfel bezeichnet eine Frucht bzw. einen Baum: Kulturapfel die Früchte der Art Malus domestica, siehe auch Liste von Apfelsorten Äpfel, allgemein eine
  • eine Sorte des Kulturapfels Malus domestica. Der Sommerapfel gehört zu den sogenannten Re - - Sorten, die in Dresden - Pillnitz aus Kulturapfel und japanischem
  • Der Pilot ist ein mittelgroSer Kulturapfel Malus pilot den das sächsische Institut für Obstforschung 1988 in den Handel gab. Der Apfel kann ab Ende
  • zusammen die Scheinfrucht bilden und als Frucht verzehrt werden. Auch der Kulturapfel ist eine Scheinfrucht. Hier entstehen nach der Befruchtung fünf einzelne
  • Zwergapfelbaum bezeichnet: eine Zuchtform des Apfelbaums, siehe Kulturapfel den sogenannten Paradiesapfel Malus pumila
                                     
  • genauer der Gemeinen Alraune, siehe Alraune Kulturgeschichte der Kulturapfel in seiner symbolischen Bedeutung eine SüSigkeit, die vor allem auf Volksfesten
  • mit Abstand bekannteste und wirtschaftlich sehr bedeutende Art ist der Kulturapfel Malus domestica Daneben werden manche aus Ostasien stammende Arten
  • traditionellen Pflanzen ist die Stammform unbekannt, etwa typischerweise beim Kulturapfel Malus domestica bei dem lange der Europäische Holzapfel Malus sylvestris
  • Küchenapfel oder Manks Codlin genannt ist ein mittelgroSer bis groSer Kulturapfel Malus domestica Er gehört zur Familie der Schlotteräpfel. Der Schlotterapfel
  • Zu ihnen zählen daher viele uns vertraute Pflanzen wie beispielsweise Kulturapfel Birne, Pflaume, Getreidearten wie Weizen und Gerste sowie Blumen und
  • Winter - Linde Nutzpflanzen aus Landwirtschaft und Obstbau: Aprikose Marille Kulturapfel Mais, Pflaume Zwetschge, Raps, Rote Johannisbeere Ribisel Sommergetreide
  • der Echten Limette Citrus aurantiifolia ca. 6 7  Aber auch im Kulturapfel Malus domestica findet sie sich teilweise bis zu ca. 13  Sie ist
  • Früchte. Typische Obstbäume sind die Bäume der Rosengewächse Kernobst: Kulturapfel Kultur - Birne, Quitte Steinobst: Kirschbaum Mandelbaum auch ein Steinobst
  • Elstar ist eine Sorte des Kulturapfels Malus domestica Elstar wurde 1955 in den Niederlanden am Institut für gärtnerische Pflanzenzüchtung in Wageningen
  • John Downie ist eine Sorte des Kulturapfels Malus domestica Der Baum mit kleinen Äpfeln wird als Wildapfel Zierapfel angepflanzt und gehandelt. Die
  • Wildapfel, präzise: die mutmaSlichen Stammformen des Kulturapfels Europäischer Wildapfel, Holzapfel Malus sylvestris Asiatischer Wildapfel Malus sieversii
                                     
  • Direktsäften, Apfelsäften aus Konzentrat und Apfelaroma - Wasserphasen ermittelt. Kulturapfel Grüne Blattduftstoffe C. Wolter, A. Gessler, P. Winterhalter: Aspekte
  • Zitronenapfel, auch Goldgelbe Renette oder Kohlapfel genannt, ist eine Sorte des Kulturapfels Malus domestica Er ist ein aromatischer Winterapfel mit einer reichlichen
  • Der Freiburger Prinzenapfel ist eine alte Sorte des Kulturapfels Es handelt sich um einen Zufallssämling der ca. 1860 in der Haseldorfer Marsch in Holstein
  • Der Apfel von Hawthornden, kurz Hawthornden, ist ein Kulturapfel der als Zufallssämling in Hawthornden Schottland gezogen wurde. Er ist im deutschen
  • als Peasgoods Sondergleichen oder Peasgood Nonesuch ist eine Sorte des Kulturapfels Diese Sorten entstand 1858 in Lincolnshire. Die Früchte sind groS bis
  • Der Luikenapfel ist eine Sorte des Kulturapfels der erstmals 1831 beschrieben wurde. Diese Regionalsorte war noch um 1900 die in den Streuobstwiesen von
  • auch viel später. Der Vollfrühling ist gekennzeichnet durch: Blüte von Kulturapfel und Flieder, später auch der Himbeere. Die Stieleichen treiben Blätter
  • erhielten daraufhin den Namen nach seinem Entdecker Jakob Fischer. Der Kulturapfel Jakob Fischer entwickelte sich zu einer Standardsorte im Königreich Württemberg
  • Der Wilstedter Apfel ist eine Wirtschafts - und Tafelsorte des Kulturapfels Entstehungsort ist das Dorf Wilstedt im Kreis Stormarn Schleswig - Holstein

Benutzer suchten auch:

apfelblatt, kulturapfel blütendiagramm, kulturapfel blütenformel, kulturapfel erntezeit, kulturapfel kelchblätter, kulturapfel standort, malus domestica blütendiagramm, malus domestica blütenformel, Kulturapfel, kulturapfel, domestica, malus, bltendiagramm, bltenformel, malus domestica bltenformel, kulturapfel kelchbltter, kulturapfel standort, kulturapfel erntezeit, malus domestica bltendiagramm, erntezeit, kulturapfel bltendiagramm, kelchbltter, standort, apfelblatt, kulturapfel bltenformel, apfelfrucht. kulturapfel,

...

Wörterbuch

Übersetzung

Kulturapfel kelchblätter.

KulturApfel Naturwissenschaftlicher Verein für Schwaben e.V. Der Kulturapfel Malus domestica Borkh. ist nicht gerade der exotischste Vertreter im Obstregal. Doch seine Herkunftsgeschichte hat es in sich:. Kulturapfel erntezeit. Kulturapfel 4teachers Suchergebnisse Seite 1. Artname: Kulturapfel Malus domestica. Familie: Rosengewächse. Status: nicht heimisch, aus Asien stammend. Blattform: oval, rund bis eiförmig oder elliptisch,. Kulturapfel blütenformel. Forscher setzen auf alte Sorten: Wenn Äpfel Allergien auslösen n tv. Sie ist eine der Apfel Wildarten, aus denen durch Domestizierung der Kulturapfel Malus domestica entstanden ist. Hybridisierung und Introgression zwischen.


Kulturapfel standort.

Sorten Deutsche Genbank Obst. Kulturapfel Charlamowsky oder Borowitzky. Malus domestica. Pflanze Obst und Früchte. Kennnummer: 8042. Charlamowsky oder Borowitzky. Sorte aus. Malus domestica blütenformel. Malus domestica, Kulturapfel Gärtnerei Otten GbR. Titel, Der Kulturapfel Eine 8.000 jährige Geschichte beginnend in Asien. Institution Firma, Bundesanstalt für Züchtungsforschung an. Apfelblatt. Kulturapfel Westfälischer Gülderling Pflanzenpatenschaft im. Kulturapfel. Malus domestica. Beschreibung. Verwendungen. Im Bauerngarten Als Bienenweide Zum Frischverzehr Zum Backen Für Säfte Zum Kochen.


Untersuchungen zur Regulation der Flavonoidbiosynthese im.

Kulturapfel. Botanischer Name lateinisch Malus domestica. Ein Apfelbaum ​Malus domestica gehört zur Familie der Rosengewächse Rosaceae. Vom Wildapfel zum Kulturapfel bei Schlaraffenburger!. Kulturapfel Яблоня домашняя.


Kulturapfel Übersetzung Englisch Deutsch.

Wandern Sie mit Bodensee Guide und Kräuterfee Moni Müller durch herrliche Streuobstwiesen, vorbei an alten Bauernhöfen und entdecken Sie die Schätze. Malus domestica, Kulturapfel 1A Garten Weber. Der Kulturapfel Malus domestica Borkh. stammt ursprünglich aus Asien. Auf der berühmten Seidenstraße kam er als Frucht oder als Samen. Kultur Apfel Details Baumbestimmung, Laubhölzer bestimmen. Von dort stammt der Urvater des heutigen Kulturapfels, die Wildart Malus sieversii. Heuschnupfen Probleme wie hier kennt man dort nicht,.


Apfelbaum: Experten Tipps von A bis Z Plantura.

Apfel, Kulturapfel, New Yorker Renette Amerikanischer Gewürzapfel, Gewürzapfel, Newton Pippin, Pomme de New York, USA. Bienenweide Pflanzensteckbrief Kultur Apfel die Honigmacher. Der Cox Orange ist eine zu den Renetten zählende Sorte des Kulturapfels ​Malus domestica. Der Apfel wurde im frühen 19. Jahrhundert in England als. FUN Hondelage Kulturapfel Malus domestica. 1 Einleitung. Während jeder den Apfelbaum Kultur Apfel, Malus domestica mit seinen heute weltweit rund 30000 Sorten als eines der wichtigsten bei uns.


Apfeltag in Gettorf mit Sortentest Miniäpfel sind für Vögel ein.

Vom Wildapfel zum Kulturapfel. – eine begeisternde Kurzgeschichte –. Komprimierte Zusammenfassung der wesentlichen Schritte der Entwicklungsgeschichte. Kulturapfel Malus domestica Holzart timberpolis. Der Kulturapfel Malus domestica ist eine Laubbaum Art aus der Gattung der Äpfel in der Familie der Rosengewächse. Sein Ursprung liegt in Asien. Kulturapfel – Deutsches Jagd Lexikon Wissen über Jagd, Natur. Da der vor 2000 Jahren aus Zentralasien eingeführte Kulturapfel mit dem Wildapfel gekreuzt werden kann, gibt es hundertprozentige Wildäpfel. Palmenmann Zwerg Apfel Kulturapfel Nana Malus domestica. Niedrigere Klassifizierungen.

Malus domestica, Kulturapfel Gartencenter Meckelburg.

Der weit verbreitete Kulturapfel Malus domestica zählt zur Familie der Rosengewächse Rosacea. Aufgrund seiner Beliebtheit, die aus der Vielfalt, den guten. Kulturapfel LEO: Übersetzung im Englisch ⇔ Deutsch Wörterbuch. Malus domestica – Kulturapfel. Familie: Rosengewächse Rosaceae. Verbreitung: Europa und Kleinasien. Standort: Sonniger Stand. Allgemein sehr. Kulturapfel früchte Übersetzung Deutsch Quechua Wörterbuch. Welche Rolle spielten die Klöster bei der Verbreitung des Kulturapfels, weshalb galten rohe Früchte lange Zeit als ungesund und wann wurde. Kulturapfel – Malus domestica – Offene Naturführer. Many translated example sentences containing Kulturapfel – English German dictionary and search engine for English translations. Kulturapfel English translation – Linguee. Übersetzungen für Kulturapfel im Englisch Deutsch Wörterbuch, mit echten Sprachaufnahmen, Illustrationen, Beugungsformen,.


Die Frucht einer außergewöhnlichen Reise Pflanze.

Aussehen von Boden, der Sorte und der Art des Baumschnitts abhängig eiförmige, breite Blätter Zweige dornenlos. Landschaftspflegeverband Main Kinzig Kreis e.V. Der Kulturapfel. Bilder zu Kulturapfel auf 4teachers. Bilder und Grafiken dürfen frei im Unterricht verwendet werden. Inhaltsstoffe und Kalorien eines Apfels. Kulturapfel kaufen, homöopathisches Mittel hergestellt in eigenem Labor von Remedia Homöopathie. Höchste Qualität durch 250 Jahre Erfahrung. Malus domestica, Kulturapfel Baumschule Schumann. Holzart Kulturapfel, Apple, Malus domestica Spezifisches Gewicht Bruchfestigkeit Druckfestigkeit Elastizität.


Kulturapfel Bittenfelder Sämling Malus domestica Wissenswertes.

Beschreibung. Der Kulturapfel Malus domestica bildet rote Früchte. Sie haben einen süß säuerlichen Geschmack. Für eine ertragreiche Ernte ab September. Malus domestica – Kulturapfel Blü. Der Bund für Umwelt und Naturschutz BUND lädt zum Themenabend ein. Äpfel machen den Unterschied: Jede Sorte hat ihren eigenen. Äpfel Warensortiment VOG. Der Kulturapfel ist mit seiner ausladenden Baumkrone auch ein willkommener Schattenspender im sommerlichen Garten. Der Kulturapfel ging aus dem heute.


Vom Wildapfel zum Kulturapfel Josef Weimer.

Der Kulturapfel ist ein sommergrüner Baum, der eine Höhe von bis zu 15 m erreichen kann. Die Krone ist reich verzweigt und ausladend. Kulturapfel kaufen. homöopathisches Mittel Remedia Homöopathie. Vorschaubild zur Meldung: Der Kulturapfel Vortrag Josef Weimer in Maintal. Vortrag von Gärtnermeister und Gartenbaulehrer Josef Weimer in. Kulturapfel Bilder auf Leinwand & Poster bestellen OhMyPrints. Vom Wildapfel zum Kulturapfel. – eine begeisternde Kurzgeschichte –. Komprimierte Zusammenfassung der wesentlichen Schritte. der Entwicklungsgeschichte. München: Seltener Wildapfel mitten in der Stadt München SZ.de. Kulturapfel bei bestellen Kostenlose Lieferung Persönliche Beratung Qualitätsgarantie Sehr gut bewertet. Ex situ Bestände Akzessionsliste PGRDEU. Apfelbaum, Kultur Apfel, Kulturapfel Malus domestica Winterbananenapfel, Malus domestica Winterbananenapfel, Aepfel der Sorte Winterbananenapfel am​.


Malus domestica, Kulturapfel Blumen Heilig.

Wer beißt nicht gern in einen saftigen Apfel? Der Kulturapfel ist mit seiner ausladenden Baumkrone auch ein willkommener Schattenspender im sommerlichen. Apfelbaum Steckbrief Kulturapfel Malus domestica. Im Gegensatz zu zahlreichen Pflanzen ist die Flavonoidbiosynthese und deren Regulation im. Kulturapfel Malus x domestica bisher kaum untersucht. Zwar sind​. Bodensee Guide Tour vom Wildapfel zum Kulturapfel vom Unkraut. Die angenehm schmeckenden Früchte des Kulturapfels Malus domestica lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Genascht werden kann ab​.


Malus domestica Kulturapfel Pflanzendatenbank.

Kulturapfel früchte Übersetzung im Glosbe Wörterbuch Deutsch Quechua, Online Wörterbuch, kostenlos. Millionen Wörter und Sätze in allen Sprachen. Kultur Apfel Mellisa Naturalis. Kultur Apfel. Malus domestica. Pflanzenteil: Frucht. Hilft wirksam bei: Er reguliert wirksam Verstopfungen, lindert Schwellungen, verbessert das Blutbild, senkt.

...