Zurück

★ James Wong Howe - mann ..


James Wong Howe
                                     

★ James Wong Howe

James Wong Howe, eigentlich Wong Tung Jim, war ein US-amerikanischer Kameramann. In Filmtiteln ist sein Name gegeben, manchmal auch als "James Howe".

                                     

1. Leben und Filme. (Life and movies)

James Wong Howe, geboren im Süden von China, Sohn von Wong How. Sein Vater hatte in Amerika einige Erfolg als Shop-Besitzer, war in der Lage, um aufzuholen mit seinem Sohn aufgrund der Gesetze der chinesische Ausschluss Act, bis 1904.

Howe kam nach ein paar Versuchen und als Boxer, schließlich, als Fotograf, und machte die Bekanntschaft von einem Kameramann, der das verhalf ihm zu einem clean-up-Aktivitäten im Schneideraum von der Famous players-Lasky Corporation. Von dort aus arbeitete er seinen Weg bis zu der Schiefer-boy des Regisseurs Cecil B. DeMille hoch. Nach 1914 kam von der Berühmten Spieler-allmählich, den Paramount Pictures, rose Howe, innerhalb von vier Jahren von der Kamera-Assistent die Bedienung der Kamera-Mann. 1923 folgte seine erste eigenständige Kamera-Arbeit als Direktor der Fotografie auf eine Empfehlung von der Schauspielerin Mary Miles Minter, war er in zwei Produktionen, die aus der Sterne-eine sehr vorteilhaft Aussehen.

Gehörte zu den besser bekannten Filme bei Paramount, der Arbeit an der Clara Bow Komödie fleischfressende pflanze. Im Jahr 1927, seinem Ruf als Kamera-Mann, der mit Licht-Idee reicher und raffinierter als die meisten seiner Kollegen, wurde verstärkt, so dass er sich selbst beschäftigt. Im Jahre 1928 leitete er für MGM die Filme Laugh, Clown, Lachen mit Lon Chaney und Loretta Young, sowie Vier Wänden mit Joan Crawford und John Gilbert. Ab 1931 arbeitete er auch Teilzeit für den alten Fox-Studios. Indirekt, Howe beteiligt war auch im Film "Shanghai Express": während einer China-Reise, er hatte einen film gemacht, er wollte ursprünglich für seine eigenen Regie-arbeiten, um zu verkaufen, die das Material schließlich an Erster Stelle. Josef von Sternberg verwendet, die Archiv-material, in dem besagten Film.

Höhepunkte seiner Arbeit in der Abenteuer-film Der Gefangene von das Zenda Der Gefangene von das Zenda, wo er im Jahr 1937, vor dem Problem standen, dass die beiden die Hauptrolle spielen Ronald Colman, Madeleine Carroll Ihre linke Gesichtshälfte in die Kamera wollten und in Algier im folgenden Jahr. Das romantische Melodram, auch unter der Regie von John Cromwell, war das amerikanische Debüt von Hedy Lamarr, und Howe nahm die Schauspielerin so geschickt, dass es seinem Ruf als schönste Frau der Welt.

Howe war ein Spezialist in der Verwendung von Schatten und gedämpften Helligkeit, die brachte ihm den Spitznamen "low-key" Hacke und einer der ersten Kameraleute in Hollywood, arbeitet mit extremer tiefenschärfe, Vordergrund und Hintergrund gleich scharf. Er verwendete oft das Mittel, um zu charakterisieren, in das Bild, um den Vordergrund vom Hintergrund – zum Beispiel, in der westlichen Verfolgt, in dem der Hintergrund einer kargen Wüstenlandschaft, erklärt der Zustand des Geistes, eines vorne im Bild gefolterten Mann.

Seine Ideen waren jedoch die Produzenten sind immer so gut. Bei den Dreharbeiten zu Whipsaw mit Myrna Loy Arbeit an dem Film, Howe hatte einen starken hell-Dunkel-Licht-Führung gewählt wird, zu Myrna Loy, saß laut Drehbuch die ganze Nacht wach mit einer Kranken Frau, die sich erschöpft. Studio-boss Louis B. Mayer, der sich Links am Ende des Films die täglich rauscht, der Tag Shooting, show, rief Howe ihm, und fragte ihn, ob er vielleicht krank, nachdem alle, er habe Myrna Loy wie eine alte Frau Aussehen. Howe erklärt sein Konzept und wurde geworfen, die mit einem der berüchtigten Mayer-Ausbrüche von Wut aus dem Büro. Die Szene wurde im Sinne des Studios und Loy sah perfekt geschminkt in den Spiegel und seufzte: "ich schrecklich Aussehen."

James Wong Howe war einer der ersten asiatischen Künstler, die dem Film eine bedeutende Karriere. Er unterhielt eine langjährige Partnerschaft mit dem Schriftsteller Sanora Babb, a Weiß, dass er erst 1949, nach Aufhebung des kalifornischen interracial Ehe verbieten, zu heiraten. Howe war ein Cousin der Schauspielerin Anna May Wong.

                                     

2. Auszeichnungen. (Awards)

Oscar
  • 1963: Der Wildeste unter Tausend – Oscar als Bester Kameramann.
  • 1943: Air Force Nominierung.
  • 1942: Kings Row – Nominierung.
  • 1938: Algiers – Nominierung.
  • 1955: The Rose tattoo Rose Tattoo-Oscar als Bester Kameramann.
  • 1966: der Mann, Der zweimal lebte Sekunden Nominierung.
  • 1943: Der North-Star-Nominierung. (1943: The North Star Nomination)
  • 1958: der alte Mann und Das Meer Der Alte Mann und das Meer – Nominierung.
  • 1940: Abe Lincoln in Illinois – Nominierung.
  • 1975: Funny Lady – Nominierung.
Laurel Award
  • 1958: der alte Mann und Das Meer Der Alte Mann und das Meer – gewonnen.
  • 1968: Das Herz ist ein einsamer Jäger Das Herz Ist ein Einsamer Jäger – gewonnen.
                                     
  • 1859 1955 US - amerikanischer Chemiker James R. Howe 1839 1914 US - amerikanischer Politiker James Wong Howe 1899 1976 US - amerikanischer Kameramann
  • US - amerikanischer Politiker James Wong Howe 1899 1976 US - amerikanischer Kameramann Jens Howe 1961 deutscher Florettfechter Jeremy Howe 1929 britischer
  • in Hollywood aufhielt, James Wong Howe 1899 1976 einen Kameramann chinesischer Abstammung, kennen. James Wong Howe als Wong Tung Jim in Kanton, heute:
  • ausgezeichnet. Jeweils eine Nominierung gab es in den Kategorien Beste Kamera James Wong Howe Elmer Dyer und Charles A. Marshall Bestes Originaldrehbuch Dudley
  • Erde. Wong war eine Cousine des Kameramanns James Wong Howe 1899 1976 Charakteristisch für Anna May Wongs Darstellungskunst war die Erweiterung der schauspielerischen
  • Akeley entwickelt wurde. Zusammen mit seinen Kollegen Elmer Dyer und James Wong Howe war Dyer 1944 für die Kameraarbeit an dem Film In die japanische Sonne
  • Charles Boyer Bester Nebendarsteller Gene Lockhart Beste Kamera James Wong Howe und Bestes Szenenbild Alexander Toluboff Algiers in der Internet
  • eigene Bibliothek für stock footage. Zusammen mit seinen Kollegen James Wong Howe und Charles A. Marshall war Dyer 1944 für die Kameraarbeit an dem Film
  • Sternberg William Daniels Arthur Edeson George J. Folsey Lee Garmes James Wong Howe J. Peverell Marley Hal Mohr Charles Rosher Hal Rosson John Seitz Karl


                                     
  • der Kategorie Bester Nebendarsteller die Statue. AuSerdem erhielt James Wong Howe den Preis für die Beste Kamera SchwarzweiS. Für eine Trophäe nominiert
  • Kostüme entwarf Jean Louis. Richard H. Kline diente Chefkameramann James Wong Howe als einfacher Kameramann. Morris Stoloff dirigierte das Filmorchester
  • Raymond Massey Nominierung in der Kategorie Beste SchwarzweiSkamera für James Wong Howe Robert E. Sherwood: Abraham Lincoln in Illinois. Schauspiel in drei
  • Welly Yang, Broadwaystar und Bühnenregisseur Michael Lowe ca. 1954 James Wong Howe 1899 1976 Kameramann Wayne Wang 1949 Filmregisseur Ruby Yang
  • Hollywoodveteranen wie Lionel Lindon, Daniel L. Fapp, Robert Surtees und James Wong Howe Gegen Ende desselben Jahrzehnts stieg Stephens zwar in die Position
  • Kameramänner wie Harry Stradling, Joseph Ruttenberg, George J. Folsey und James Wong Howe sowie viele weitere mit ihm anfreundeten und ihm als Mentor zur Seite
  • K 225 Corvette K - 225 James Wong Howe Elmer Dyer, Charles A. Marshall In die japanische Sonne Air Force James Wong Howe The North Star Charles
  • 1966, in der Bundesrepublik Deutschland am 6. Januar 1967. Kameramann James Wong Howe wurde 1967 für den Oscar in der Kategorie Beste Kamera nominiert. Im
  • August: Charles Boyer, französischer Schauspieler 1978 28. August: James Wong Howe US - amerikanischer Kameramann 1976 29. August: George Macready
                                     
  • für Alan Arkin als bester Hauptdarsteller 1970: Golden Laurel für James Wong Howe Nominierung 1969: Oscarnominierungen in den Kategorien Bester Hauptdarsteller
  • Mad World Ernest Laszlo präsentiert von James Stewart Der Wildeste unter Tausend Hud James Wong Howe Der Balkon The Balcony George J. Folsey
  • anderen Kameramänner auf der Liste der Top 11 waren Billy Bitzer, James Wong Howe Gregg Toland, Freddie Young, Conrad L. Hall, Sven Nykvist, Vittorio
  • Quinn Cummings wurde bereits im Alter von acht Jahren von Kameramann James Wong Howe entdeckt und stand somit 1975 in der kurzlebigen Sitcom Big Eddie erstmals
  • 1938 noch eine Seltenheit und recht kostspielig. Wie der Kameramann James Wong Howe in seiner Biografie erwähnte, gab es diverse Streitigkeiten zwischen
  • Cinematographers. Interviews with Karl Strauss, Joseph Ruttenberg, James Wong Howe Linwood Dunn, and William H. Clothier. Scarecrow Press, 1987, ISBN
  • Tiger Lily wurde mit der chinesisch - amerikanischen Schauspielerin Anna May Wong besetzt. Uraufgeführt wurde Peter Pan in den USA am 29. Dezember 1924. Den
  • US - amerikanischer Chemiker Howe James R. 1839 1914 US - amerikanischer Politiker Howe James Wong 1899 1976 amerikanischer Kameramann Howe Jens 1961 deutscher
  • Rosskeen Gibb 1895 1971 Sanford Burton Hooker 1888 1964 Mark DeWolfe Howe 1906 1967 Augustus Daniel Imms 1880 1949 Wilbur Kitchener Jordan 1902 1980
  • setzen. Garmes Kameraassistent war der in den Credits nicht genannte James Wong Howe Für seine Leistung wurde Lee Garmes mit einem Oscar geehrt. Für Howard
                                     
  • Kategorien Bester Hauptdarsteller Tracy und Beste Kamera Farbfilm, James Wong Howe Golden Globe: Nominierung in der Kategorie Bester Hauptdarsteller
  • Shamroy South Pacific Harry Stradling Die tolle Tante Auntie Mame James Wong Howe Der alte Mann und das Meer The Old Man and the Sea präsentiert

Benutzer suchten auch:

james wong howe, mann. james wong howe,

...

Wörterbuch

Übersetzung